Programm Schwerpunkt Leipziger Buchmesse 2021 – Tag 4

Logo Leipziger BuchmesseAnlässlich der Leipziger Buchmesse, die von 27.-30.Mai 2021 digital stattfindet, präsentiert literadio ein tägliches Schwerpunktprogramm im Webradio:

TAG 4: SONNTAG 30.5.2021

 

13:00 Ondřej Cikán Mein Liebling ist Gewölk Ketos Verlag
13:30 Margret Kreidl Schlüssel zum Offenen Edition Korrespodenzen
14:00 Andreas Hohmann Verlegen gegen das Vergessen Edition AV
14:30 Michael Stavaric zu brechen bleibt die See Czernin
15:00 Thomas Ballhausen Transient Edition Melos
15:30 Romina Pleschko Ameisenmonarchie Otto Müller Verlag
16:00 Michael Schmölzer Die Befreiung Wiens Theodor Kramer Gesellschaft
16:30 Marlen Schachinger Fragmente – Die Zeit danach Promedia Verlag

Das ganze Schwerpunkt-Programm zur Leipziger Buchmesse 2021

Programm Schwerpunkt Leipziger Buchmesse 2021 – Tag 3

Logo Leipziger BuchmesseAnlässlich der Leipziger Buchmesse, die von 27.-30.Mai 2021 digital stattfindet, präsentiert literadio ein tägliches Schwerpunktprogramm im Webradio:

TAG 3: SAMSTAG 29.5.2021

13:30 Maja Linnemann Letzte Dinge. Tod und Bestattungskultur in China Drachenhaus
14:00 Barbara Kadletz Im Ruin Edition Atelier
14:30 Sama Maani Worüber man als Jude nicht schreiben sollte Drava
15:00 Thomas Arzt Die Gegenstimme Residenz
15:30 Romina Pleschko Ameisenmonarchie Kremayr&Scheriau
16:00 Ingrid Brodnig Einspruch! Brandstätter
16:30 Eva Schörkhuber Die Gerissene Edition Atelier
17:00 Anton Tantner Von Straßenlaternen und Wanderdünen Verlag der Apfel

Das ganze Schwerpunkt-Programm zur Leipziger Buchmesse 2021

Barbara Kadletz: Im Ruin

Katharina betreibt im Wiener Bezirk Favoriten eine kleine Bar. Das »Ruin« ist Zufluchtsort und Auffangbecken so mancher gestrandeten Persönlichkeit. Hier sind alle willkommen, um sich ein wenig vom Leben zu erholen. Katharina und ihre unkonventionelle Freundin Sabina schmeißen den Laden mit viel Verve und Humor. Zumindest war das früher so. Denn nach dem Tod ihres Freundes David fällt es Katharina schwer, sich an ein neues Leben ohne ihn zu gewöhnen. Bis eines Nachts ein geheimnisvoller neuer Gast hereinschneit und es sich von nun an jeden Abend am besten Platz des Lokals bequem macht. Zwischen Ari und Katharina entsteht eine Freundschaft, die beide bitter nötig haben …“ (Quelle: Edition Atelier)

Ein charmantes und spritziges Großstadtmärchen über Freunde, jede Menge Musik, die Neunzigerjahre und über Wien und die Ränder der Stadt.

Die Autorin im Gespräch mit Susanne Peter. Das Buch ist in der Edition Atelier erschienen.

Michael Stavarič: zu brechen bleibt die See

Ein Plädoyer

Wo es zusehends schwerer fällt, die Komplexität unserer Umwelt zu begreifen, dort kann die kleinste poetische Betrachtung zum Ausgangspunkt der Orientierung werden. Das Leben ganzer Gesellschaften scheint längst unverständlich. Überall treten Mängel, Zäsuren, Brüche und Gräben zu Tage, deren Auflistung die Ohnmacht eines Einzelnen zu zeigen scheint. Mit Poesie lässt sich dem Wahnsinn keinesfalls adäquat begegnen – oder vielleicht doch?
Ist nicht das Negieren einer Sinnhaftigkeit von Poesie der einzige Weg, ihr gleichzeitig die ultimativste aller Liebeserklärungen zu machen? Die Bankrotterklärungen in unserer Welt sind mannigfaltig. Umso wichtiger wird die Botschaft der Poesie: Wir sind Sprache. Wir sind Erinnerung. Wir sind Kritik. Wir sind der Anfang.“ (Quelle: Czernin Verlag)

Ein Plädoyer von Michael Stavarič, weitergesponnen von Isabella Feimer, Katharina J. Ferner, Andea Grill, Nancy Hünger, Helga Locher, Hanno Millesi, Martin Piekar, Petra Piuk, Helene Proißl, Tanja Raich, Barbara Rieger und Julia Willmann.

Der Autor im Gespräch mit Susanne Peter. Das Buch ist im Czernin Verlag erschienen.

Programm Schwerpunkt Leipziger Buchmesse 2021 – Tag 2

Logo Leipziger BuchmesseAnlässlich der Leipziger Buchmesse, die von 27.-30.Mai 2021 digital stattfindet, präsentiert literadio ein tägliches Schwerpunktprogramm im Webradio:

TAG 2: FREITAG 28.5.2021

12:30 Joško Vlasich Bruji: 40 ljet/Jahre KROWODNROCK – Das Buch. Knjiga. lex list 12
13:00 Martin Lechner Der Irrweg Residenz
13:30 Werner Anzenberger, Anja Grabuschnig, Hans-Peter Weingand Otto Bauer – Der Aufstand der österreichischen Arbeiter ÖGB Verlag
14:00 Volker Toth 15 Jahre Edition Tandem Edition Tandem
14:30 Markus Köhle Zurück in die Herkunft Sonderzahl
15:00 Barbara Rieger (Hg) Reigen Reloaded Kremayr & Scheriau
15:30 Jovana Reisinger Spitzenteiterinnen Verbrecherverlag
16:00 Richard Schuberth Lord Byrons letzte Fahrt Wallstein
16:30 Rudolf Habringer Leirichs Zögern Otto Müller Verlag
17:00 Irene Suchy, Wolfgang Rauscher MusicaFemina International Verlag der Apfel

Das ganze Schwerpunkt-Programm zur Leipziger Buchmesse 2021

Sama Maani: Worüber man als Jude nicht schreiben sollte

In seiner Auseinandersetzung schreckt Sama Maani vor keinem Ärgernis zurück. Nicht, dass er Provokation um ihrer selbst Willen betriebe, beileibe nicht, aber wer keine Scheu hat, sich im Denken mitunter auch dorthin zu begeben, wo es richtig wehtut, wird unausweichlich als provokant wahrgenommen. Zu hören ist ein Streifzug durch die reiche Themenlandschaft seines bei Drava erschienenen Essaybandes.

Der Autor im Gespräch mit Herbert Gnauer.

Blog Sama Maani / Website Drava Verlag – Sama Maani

Zur vollständigen Podcastversion des Beitrags