jeder tag ist ein gedicht #42: Raoul Eisele

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht.
Folge 42: 2.5.2020 – Raoul Eisele – diamant noir II

Portrait

Foto: Webseite www.fixpoetry.com

Raoul Eisele, geb. 1991, wohnhaft in Wien. Studierte Germanistik und Komparatistik.Zuletzt erschien sein Lyrikband „morgen glätten wir träume“ (Edition Yara, 2017).Weitere Veröffentlichungen in Anthologien sowie Literaturmagazinen finden sich u.a. in Rampe, Prolog, Ostragehege, Zwischenwelt, Wo warn wir, ach ja: Junge österreichische Gegenwartslyrik, Jahrbuch der Lyrik 2020, Junge Literatur Burgenland.

2019 wurde er neben dem Lyrikpreis der Energie Burgenland (1. Platz) auch mit dem Lyrikpreis der Lecher Literaturtage (2. Platz) sowie dem nordhessischen Autorenpreis  (3. Platz) ausgezeichnet.