Eduardo Labarca: „Der köstliche Leichnam.“

Zum Download

Autor/in:
Verlag: Verlag Drava

Sendereihe: Frankfurter Buchmesse 2008
Erstausstrahlung: 17.10.2008 14:00


Übersetzt von Renata Zuniga. Bereits 2005 wurde dem Autor für den Roman in Chile ein Preis verliehen. Das Buch setzt sich mit der Militärdiktatur Pinochets auseinander. Es ist ein komplexer und vielschichter Roman, der auf moralische Anklage verzichtet; stattdessen wendet der Autor eine Technik an, die an die Form der Surrealisten erinnert, das automatische Schreiben.

Der Autor lebt heute in Wien.

Beteiligte:
Verlag Drava (Verlag)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Neuwirth Pamela (Interviewer/in)

The author describes the dictorship in Chile and exile of so many people.