Großer Preis für Osteuropäische Literatur 2006

Zum Download

Autoren: Theodora Dimova, Florim Lazarescu
Verlag: Verlag Wieser

Sendereihe: Frankfurter Buchmesse 2006
Erstausstrahlung: 05.10.2006 14:30


Am 04. Oktober 2006 wurde erstmals der „Großer Preis für Osteuropäische Literatur“ verliehen: Der Hauptpreis ging an die bulgarische Schriftstellerin Theodora Dimova, der zweite Preis an Florin Lazarescu (Rumänien) und Anna Zonová (Tschechien).

Veronika Leiner spricht mit Theodora Dimova über den Preis als Anerkennung für ihren Roman „Die Mütter“ (erscheint 2007 im Wieser Verlag, Edition Zwei) und für die bulgarische Literatur als solche. Daniela Fürst liest eine Passage aus dem Roman.

Gespräch mit Florin Lazarescu über seinen preisgekrönten Roman „Unser Sonderberichterstatter“ (erscheint 2007 im Wieser Verlag, Edition Zwei); Lesung von Florin Lazarescu (Rumänisch) und Daniela Fürst (Deutsch).

Gespräch mit Annemarie Türk (KulturKontakt Austria) über die Entstehung des Preises aus einer Kooperatio von Wieser Verlag, KulturKontakt und BA-CA/UniCreditGroup.

Beteiligte:
Verlag Wieser (Verlag)
Leiner Veronika (Interviewer/in)
Dimova Theodora (Autor/in)
Lazarescu Florim (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Talk with Theodora Dimova about the „Award for Eastern European Literature“ for her novel „The Mothers“. Talk with Florin LAzarescu about the second prize of the „Award for Eastern European Literature“ Talk with Annemarie Türk, CultureContact Austria, about the cooperation of Wieser Editors, CultureContact Austria and BA-CA/UniCreditGroup which led to the awarding.