literadio on air

Alle (145)
2017 (25)   2016 (28)   2015 (18)   2014 (15)   2013 (10)   2012 (10)   2011 (11)   2010 (11)   2009 ( 6)   2008 (11)  

Gerhard Ruiss singt Mani Matter21.12.2009

Mani Matter (1936-1972), Autor, Chansonnier, Universitätsdozent und Rechtskonsolent der Stadt Bern, politisch aktiv im „Jungen Bern“ wurde bereits mit 16 Jahren durch Nachdichtungen von Chansons von Georg Brassens bekannt. Heute zählt er zu den berühmtesten Schweizer Mundartsängern. 1994 erschien die erste CD („Gö“) mit Übersetzungen der Texte durch Reinhard Prenn ins Wienerische, gesungen von Gerhard Ruiss. 1997 erschien das Folgeprojekt „Ruiss singt öha“. In dieser Sendung werden einzelne Lieder in den Interpretationen von Mani Matter und Gerhard Ruiss gegenüber gestellt.

lit on air 07 09

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Ruiss Gerhard (Gestalter/in)
Verlag Zytglogge (Verlag)
Matter Mani (Autor/in)
Buchkultur (Verlag)
Prenn Reinhard (Übersetzer/in)

Genre: Magazin

Play  

lit on air 06 0913.08.2009

Eva Rossmann liest aus ihrem im September 2009 erscheinenden Mira Valensky Roman „Leben lassen“ – Manfed Chobot liest seine unveröffentlichte Kurzgeschichte „Der stumme Lastwagenfahrer“ — Andreas Weber liest aus seinem unveröffentlichten Roman „Veitls Traum“.

Beteiligte:
Chobot Manfred (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Rossmann Eva (Autor/in)
Weber Andreas (Autor/in)
Verlag Folio (Verlag)

Genre: Magazin

Play  

lit on air 05 0924.05.2009

Zwei Beiträge von der Leipziger Buchmesse 2009: Daniela Fürst (FRO) spricht mit Blixa Bargeld über sein Buch „Europa kreuzweise. Eine Litanei“, erschienen im Residenz Verlag. Jörg Stöger (FRS) interviewte den Autor Ingo Niebel über sein Sachbuch „Das Baskenland – Geschichte und Gegenwart eines politischen Konflikts“, erschienen bei Promedia.

Beteiligte:
Niebel Ingo (Autor/in)
Fürst Daniela (Interviewer/in)
Berger Christian (Gestalter/in)
Bargeld Blixa (Autor/in)
Verlag promedia (Verlag)
Verlag Residenz (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

lit on air 04-0919.04.2009

Auszüge von Lesungen auf der „Luzern bucht09“ von Esther Spinner (Anagramme), Max Huwyler (Lyrik) und Franz Hohler (Kindergeschichten).

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Huwyler Max (Autor/in)
Spinner Esther (Autor/in)
Hohler Franz (Autor/in)

Genre: Magazin

Play  

lit on air 02-0923.02.2009

„Sexualkatastrophen“ nennt sich die Lesung von Stefan Kühne. Kaum vorstellbar, was da alles in Familien- und Eheratgebern aus den sechziger Jahren und zuvor an populären und wissenschaftlichen Worten veröffentlicht wurde. Eine Sendung für Herz und Bauch.

Genre: Magazin

Play  

lit on air 01-0904.01.2009

Auszug aus einer Lesung des Autors vom 12.12.2008 im Architekturzentrum Wien.Die geledenen Texte sind bis dato unveröffentlicht. Die gesamte Lesung ist im Archiv abrufbar (siehe Link). Wallraffs Sozialreportagen haben schon vor Jahrzehnten aufgerüttelt und verändert – und sie tun es noch heute. In der Lesung (Veranstaltung des Renner-Instituts) berichtete er aus seinen Undercover Recherchen in Callcenters, über das betrügerische Geschäft mit gutgläubigen KundInnen und über die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Und er gab auch einen Einblick in seine Recherche-Methoden, in seine langfristigen, kontinuierlichen Undercover-Untersuchungen, für die sein Name inzwischen zum Marken- und Qualitätszeichen („wallraffen“) geworden ist. Denn in all seinen Arbeiten hält er sich eindrucksvoll an den Grundsatz: nicht kurz einmal durchrauschen durch ein „Elendsgebiet“ und dann wieder weg, sondern: dran bleiben, kontinuierlich arbeiten, Verbesserungen mit den eigentlich Betroffenen durch Beharrlichkeit erreichen.

Vollständige Lesung: Günter Wallraff „Schöne neue Arbeitswelt“

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Wallraff Günter (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

The author is a wellknown German undercover journalist, who reads new stories about working in a call center. The story reports the illegal methods of call centers, who are selling through active telefone calls.

Play