literadio on air

Alle (145)
2017 (25)   2016 (28)   2015 (18)   2014 (15)   2013 (10)   2012 (10)   2011 (11)   2010 (11)   2009 ( 6)   2008 (11)  

lit on air 11-0808.12.2008

Werner Herbst verstarb im März 2008. Auf der Frankfurter Buchmesse 08 gedenken Gerhard Jaschke, Gerhard Ruiss und Marius Gabriel im Rahmen der Lesung „Herbst zuliebe“ dem Autor, Verleger und Künstler Werner Herbst. Sie lesen aus seinem Werk und stellen Lyrik von Luisa Kehl vor, die von Werner Herbst verlegt worden ist.

Beteiligte:
Herbst Werner (Autor/in)
Verlag Herbstpresse (Verlag)
Ruiss Gerhard (Sprecher/in)
Jaschke Gerhard (Sprecher/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)

Genre: Veranstaltungsmitschnitt

Play  

lit on air 10 – 0806.11.2008

Doris Knecht stellt auf der Frankfurter Buchmesse 2008 ihr Buch „Gut, ihr habt gewonnen – Neue Geschichten vom Leben unter Kindern“ vor. Zum Abschluß noch ein kurzer Auszug der Lesung von Stefan Kühne zum Thema „Sexualkatastrophen“.

Beteiligte:
Knecht Doris (Autor/in)
Kühne Stefan (Erzähler/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Czernin (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

literadio On Air 09/0815.09.2008

Vorankündigung literadio auf der Frankfurter Buchmesse. Dazu gibt es einen Ausschnitt vom Auftritt Mieze Medusas auf der literadio Bühne in Frankfurt 2007 und zwei kurze Hörbeispiele für Slam poetry aus der BRD:
„Christian Ritter-Aufschrei eines Slammers“ und Andreas Grim – Ich kann nicht mehr“ von der Erlanger Kellerbühne 2005.

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Mieze Medusa (Autor/in)
Christian Ritter (Autor/in)
Andreas Grimm (Autor/in)

Genre: Magazin

Play  

literadio On Air 07 -0816.07.2008

Die Autorin Andrea Heistinger und der Autor Gebhard Kofler stellen im Gespräch ihr „etwas anderes“ Gartenbuch „Blütenorgien“ vor. Vom Genuß und dem Verzehr von Blüten und der Freude und Lust am Leben.

Arche Noah Schiltern

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Heistinger Andrea (Autor/in)
Kofler Gebhard (Autor/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

literadio On Air 08/0812.07.2008

Pamela Neuwirth im Gespräch mit dem Autor Martin Pollak auf der Leipziger Buchmesse 2008. Durch die Auseinandersetzung mit der Nazivergangenheit seiner Familie und die Recherchen mit dem Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa rollt Martin Pollak diese autoritären politischen Systeme neu auf. Die Auseinandersetzung geschieht über diffizile historische Analysen und Gespräche mit Zeitzeugen.

Vollständige Lesung Martin Pollak

Beteiligte:
Pollak Martin (Autor/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Berger Christian (Gestalter/in)
Verlag Zsolnay (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

The author is talking with Pamela Neuwirth and reading out of his novell"Warum wurden die Stanilslaws erschossen"

Play  

literadio On Air 06/0816.06.2008

Ein Gespräch mit dem Herausgeber Leo Gabriel über die neuen politischen Entwicklungen in Lateinamerika. Das Buch erschien 2007 im Mandelbaum Verlag und beinhaltet eine Aufsatzsammlung, die die Entwicklungen der neuen sozialistischen Bewegungen in Lateinamerika in einen historischen und auch globalen Kontext bringt.

Beteiligte:
Gabriel Leo (Interviewgast)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Mandelbaum (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Talk with Leo Gabriel, editor of this essay collection about the new socialist movements in Latin America.

Play  

literadio On Air 05/0812.05.2008

Auszug aus der ersten Folge der Sendereihe „Kraji.Sprachen.Identità.“ produziert von agora. Vielen gilt Istrien als Palimpsest, das die Geschichte Europas mikrokosmisch widerspiegelt; als Palimpsest, dessen einzelne Schichten mit Blut geschrieben sind, dessen jeweils gültige Lesart aber von unbändiger Lebensfreude, überschäumender Kreativität und einem äußerst charmanten savoir vivre der Istrianer bestimmt wird. Die Identität der Menschen definiert sich aus der Vielfalt von Kulturen, Sprachen und Ethnien. Weitere Sprachen: Kroatisch, istrische Dialekte./

Gesamte Sendung „Kraji. Sprachen. Identità_Folge 01“

Beteiligte:
Berger Christian (Gestalter/in)

Genre: Feature

Part of the program "Kraji.Sprachen.Identità." produced by Agora. Many people see Istria as a palimpsest which reflects the history of Europe as a microcosm, as a palimpsest whose individual steps have been written with blood, but whose every valid interpretation is determined by unbridled, boundless joie de vivre, exuberant creativity, and the immensely charming savoir vivre of the Istrian people. The identity of the people defines itself in the variety of cultures, languages and ethnicities. Further languages: Croatian, Istrian dialects.

Play  

literadio On Air 4/0810.04.2008

Christian Felber, Mitbegründer von Attac Österreich, stellt auf der Leipziger Buchmesse 2008 sein Buch „Neue Werte für die Wirtschaft“ vor. Er zeigt darin die notwendigen Änderungen in der Wertehaltung auf, damit eine solidarische anstelle einer gewinnorientierte Wirtschaft entstehen kann.Christian Felber plädiert in seinem neuen Buch für einen ganzheitlichen „dritten“ Weg. In der Wirtschaft sollen dieselben humanen Werte gelten wie in zwischenmenschlichen Beziehungen. Gesetze und Institutionen müssen diese neuen Werte belohnen. Nicht Egoismus, Konkurrenz und Materialismus sollten gefördert werden, sondern Kooperation, Selbstbestimmung und ökologische Verantwortung. Das Gelingen von zwischenmenschlichen Beziehungen muss zur Maxime wirtschaftlichen Handelns und zum Kriterium für Leistung und Erfolg werden. Sich vom egoistischen Verhalten der einzelnen Akteure den größten Profit für das Gemeinwohl zu erwarten, ist die Lebenslüge des Kapitalismus.

Gesamte Lesung des Autors
Gespräch mit dem Autor auf der Leipziger Buchmesse 08

Beteiligte:
Felber Christian (Autor/in)
Berger Christian (Gestalter/in)
Verlag Deuticke (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

The author presents his book at Leipzig bookfair. This is an shortened recording of the authors reading.

Play  

literadio On Air 3/0808.03.2008

literadio besuchte die Schweizer Buchmesse „luzern bucht“ in der Luzerner Kornschütte und bringt Auszüge aus den Lesungen von Heini Gut, Esther Spinner, Thomas Brunnschweiler und Anna Isenschmidt vom Anagrammabend in der Zentralbibliothek Luzern.Die Anagrammlesung wurde vom Verleger Martin Wallimann organisiert und moderiert. Die vollständigen Lesungen aller AutorInnen sind online abrufbar (siehe Links unten)***Die Aufnahme „Chlyne Sprochkurs“ von Pedro Lenz ist der CD „Bern ist überall/Im Kairo“, erschienen bei „Menschenversand – Literatur ist überall“, entnommen.

luzern bucht

Beteiligte:
Wallimann Martin (Verlag)
Gut Heini (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Spinner Esther (Autor/in)
Brunnschweiler Thomas (Autor/in)
Isenschmid Anna (Autor/in)
Verlag Menschenversand (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Recording of Anagramm readings by Heini Gut, Esther Spinner, Thomas Brunnschweiler und Anna Isenschmidt at "Luzern bucht" 2008.

Play  

literadio On Air 2/0811.02.2008

Franz Schuh auf der Leipziger Buchmesse 2006. Auszug aus einer Lesung des Autors aus „Schwere Vorwürfe, schmutzige Wäsche“ im „Wiener Kaffeehaus“ und danach ein Gespräch auf der literadio-Bühne. Der Autor erhielt 2006 den Preis der Leipziger Buchmesse im Bereich Sachbuch/Essayistik.

Aufzeichnung der Lesung Franz Schuh auf der Leipziger Buchmesse 2006

Beteiligte:
Schuh Franz (Autor/in)
Berger Christian (Gestalter/in)
Schütz Ines (Interviewer/in)

Genre: Sonstiges

Play  

Literadio On Air: 1/0813.01.2008

Teil1: Kurzrezension von: Pierre Bayard „Wie man über Bücher spricht, die man nicht gelesen hat“
Aus dem Französischen von Lis Künzli.
– Erschienen 2007***********Teil 2: Neuerscheinungen aus dem Verlag AV Edition – Bearbeitete Fassung der Livesendung von der Frankfurter Buchmesse 2007 – „Horst Stowasser: Anti Aging für die Anarchie“und „Lily Zougrafou: Beruf Hure“ .

Originalbeitrag Frankfurter Buchmesse 2007

Beteiligte:
Zografou Lily (Autor/in)
Stowasser Horst (Autor/in)
Verlag Edition AV (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)
Bayard Pierre (Autor/in)
Verlag Kunstmann (Verlag)

Genre: Reportage

Play