Frankfurter Buchmesse 2009

SCHLUSSWORT: Frankfurter Buchmesse 09
Sun, 18 Oct 2009 15:30:00

Lojze Wieser(A) und Martin Wallimann (CH) reflektieren die Frankfurter Buchmesse 2009 aus der Sicht der Klein- und Mittelverlage.

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Wieser Lojze (Interviewgast)
Wallimann Martin (Interviewgast)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

AUFGELESEN: SCHRÄGES
Sun, 18 Oct 2009 14:30:00

Österreichs Literatur hat einiges an Schrägem und Skurrilen zu bieten. „Schön brav sein“, oder wie man „eine Religion gründet“, bis zu „Sprachgeschwüren“ oder auch die Legenden um „Luis Trenker“ und vieles mehr werden in dieser halben Stunde auf der Bühne am Stand der IG Autorinnen und Autoren vorgestellt.

Beteiligte:
Boria Simone (Redakteur/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)

Genre: Sonstiges

Play  

AUFGELESEN: Verlag Graswurzelrevolution
Sun, 18 Oct 2009 14:00:00

Das Wort zum Sonntag auf der Bühne der IG Autorinnen und Autoren gehört schon traditionell den AnarchistInnen.Heute ist Lou Marin vom Verlag Graswurzelrevolution zu Gast und besprochen wird nicht nur die Entwicklung und Struktur des Verlags, der sich auf anarchistische Literatur und Philosophie vertreibt, sondern natürlich auch über die Neuerscheinungen. Lou Marin stellt die Bücher „Ein weltweiter Aufbruch“ von Johann Bauer vor und einen Comic für Jung und Alt mit dem Titel „Kleine Geschichte des Anarchismus“; beide im Verlag Graswurzelrevolution erschienen.
Im Übrigen gibt es auch Sonderhefte und eine Zeitung, die der Verlag periodisch publiziert.

Beteiligte:
Marin Lou (Interviewgast)
Boria Simone (Redakteur/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Verlag Graswurzelrevolution (Verlag)

Play  

Boff Whalley:Anmerkungen / Jean-Bernhard Pouy:Mord im Paradies der Nackten
Sun, 18 Oct 2009 13:30:00

In einem Gespräch mit den ÜbersetzerInnen Katja Cronauer (Boff Whalley:Anmerkungen zu Chambawhamba) und Michael Halfbrodt ( Jean-Bernard Pouy: Mord im Paradies der Nackten) werden zwei der Neuerscheinungen des Verlags Edition AV (Programm 2009/10) vorgestellt.

Beteiligte:
Verlag Edition AV (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)
Halfbrodt Michael (Übersetzer/in)
Cronauer Katja (Übersetzer/in)
Whalley Boff (Autor/in)
Pouy Jean-Bernard (Autor/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Karin Rick: Chaosgirl
Sun, 18 Oct 2009 13:00:00

Die Autorin Karin Rick liest aus ihrem aktuellen Buch und und führt ein Gespräch mit dem/der RedakteurIn.

Der Roman handelt von der Liebe zweier Frauen zueinander, klassischen Themen wie die großen Liebe, Leidenschaft, Täuschung und die blinde Sehnsucht nach einer intakten Beziehung. Allerdings keine Liebesgeschichte im klassichen Sinn. Es gibt keine romantischen Insel und keine vollendete 1. Liebesnacht. Die Geschichte ist voller Brüche und Probleme, Liebe im Alltag mit Kinder und Beruf und einer unkonventionellen Hauptfigur. Karin Rick zeichnet ein leidenschaftliches, erotische Bild über Frauen und Liebe von heute.

Beteiligte:
Rick Karin (Autor/in)
Verlag Konkursbuch (Verlag)
Boria Simone (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Neue Entwicklungen und Rechtsprechungen zum Pseudoverlag
Sun, 18 Oct 2009 12:30:00

Diskussion von VertreterInnen des Aktionsbündnisses für faire Verlage : Tobias Kiwitt (Bundesverband junger Autoren und Autorinnen),Nicole Pfister-Fetz dabei (AdS-Autorinnen & Autoren der Schweiz), Michael Höfler (42er Autoren)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Europäisches Festival des Debütromans; Team OKSH im Gespräch
Sat, 17 Oct 2009 17:00:00

Kurzvorstellung des Projekts: „Europäisches Festival des Debütromans“ in Kiel und Salzau, welches jährlich ca. zehn Debütromanautorinnen und Autoren sowie ihre Lektoren aus zehn europäischen Ländern präsentiert.
Lena Brixa, eine der Organisatorinnen, berichtet.
Im zweiten Teil des Gesprächs erzählen die Redaktionsmitglieder vom literadio-Team aus Schleswig-Holstein von ihren Erfahrungen auf der Buchmesse und von ihrer Liebe zur Literatur.

Beteiligte:
Lena Brixa (Interviewgast)
Luppatsch Michael (Redakteur/in)
Ulrike Beier (Interviewgast)

Genre: Interview

Play  

Widerständige Frauen – eine Buchreihe
Sat, 17 Oct 2009 16:30:00

Zu Gast war Andreas Hohmann vom Verlag Edition AV (Anarchistischer Verlag). Das Thema waren eine Reihe von Monographien über widerständische Frauen; diese erscheinen zweimal im Jahr. Heute sprachen wir über „Freiheit und Tod“ von Anna Marie Benz, die ein Buch über Harriet Tubmann (1820-1913) verfasste. Desweiteren wurde das Buch „Das höchte Ehrgeit war, für Freiheit und Volk gehängt zu werden“ besprochen, das von Birgit Schmidt zur Gruppe „Narodnaja Wolja“ Gruppe verfasst, die um 1835-1840 aktiv waren. Das letzte Buch aus der Reihe hat den Titel „Aber Göttlich und Ausserordentlich reimt sich“, das Sulamith Sparre über Bettina von Arnim (1785-1859) verfasste, die als Schriftstellerin und politische Publizistin aktiv war.

Beteiligte:
Verlag Edition AV (Verlag)
Boria Simone (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Winfried Gindl: …Schwarzer Spanier, Babalu und der Bluatige…
Sat, 17 Oct 2009 16:00:00

„Ein Live-Bericht von einem Herrenabend im Jahr 1981“ ist der Untertitel des Romans von Winfried Gindl, in dem er einen Ich Erzähler eine alkohol- und gesprächsschwangere Nacht mit drei Freunden – Iraner im Exil – verbringen läßt.
Der Titel „…schwarzer Spanier. Babalu und der Bluatige…“ bezieht sich auf die drei Stationen der Nacht: ein Restaurant, eine Peepshow und ein Beisl.
Bei der Präsentation liest Gindl eine Stelle vom zweiten Schauplatz – eine Beschreibung der erotisch/pornografischen Inszenierungen.

Beteiligte:
Gindl Winfried (Autor/in)
Verlag Kitab (Verlag)
Stöger Jörg (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Literadio regional: Oberösterreich II
Sat, 17 Oct 2009 15:30:00

In diesem Schwerpunkt werden oberösterreichische Autorinnen und Autoren vorgestellt, deren literarisches Werk sich auf oberösterreisches Lokalkolorit beziehen. Im Konkreten werden drei Bücher besprochen. Zum Einen ein Linz-Thriller mit dem Titel „die papierfrau“ von Erich Gröschl, 2009 im WorkBook Verlag erschienen. Des Weiteren ein Buch mit dem Titel „Turinis Nase“, es ist ein Kriminalroman, der seinen Schauplatz im Mühlviertel hat und von Franz Friedrich Altmann verfasst wurde. Das Buch erschient 2009 im Leykam Verlag. Zu guter letzt ein spannender Roman über Sozialisierung, den Widersprüchen und Anspassungen und Nicht-Anpassungen einer jungen Frau. Dieser Roman wurde von der Linzer Autorin Judith Gruber-Rizy in Edition Art Science publiziert; es hat den Titel „Drift“ und erschien ebenfalla 2009.

Es gibt zu allen Büchern Leseproben von Marius Gabriel.

Beteiligte:
Boria Simone (Redakteur/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)

Genre: Interview

Play  

quintessenz (Hrsg): „Am Ende der Leitung“.
Sat, 17 Oct 2009 15:00:00

Quintessenz ist ein Wiener Verein, der sich seit Jahren mit der Problematik des Datenschutzes auseinandersetzt. Das Motto lautet: Datenschutz ist Menschenrecht. Jedenfalls haben Quintessenz letztes Jahr ein Buch veröffentlicht, das eine Reihe von Science Fiction Stories versammelt, die alle den Datenschutz zum Thema haben. Science Fiction mag zwar ein ewig unterschätztes Genre sein, das Potential der Gesellschaftskritik ist aber beachtlich. Hintergrund des Buches ist im Übrigen ein Wettbewerb, bei dem rund 300 AutorInnen eingereicht haben. Wir haben hier in Frankfurt mit dem Redakteur und Informatiker Christian Pree aber auch über den Big Brother Award gesprochen, der seit 10 Jahren von Quintessenz realisiert wird. Dieser Negativ-Preis wird jedes Jahr an Institutionen, Behörden und Personen verliehen, die sich im Feld der Überwachung besonders hervorgetan haben.

Marius Gebriel liest Passagen aus zwei Science Fiction Beiträgen aus „Am Ende der Leitung“.

Beteiligte:
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Christian Pree (Interviewgast)
Verlag Edition Quintessenz (Verlag)

Genre: Interview

Play  

Literadio regional: Oberösterreich I
Sat, 17 Oct 2009 14:30:00

Wie beschreibt man oberösterreichische Literatur? Am Besten man befrägt hier das Stifterhaus mit Sitz in Linz. EIn paar Tage vor der Frankfurter Buchmesse haben wir Dr. Maria Dallinger ebendort getroffen und zur Positionierung des Stifterhauses befragt. Das Archiv des Hauses erforscht und beherbergt ja nicht ausschliesslich Adlabert Stifters Literaturen, sondern eine Reihe von Werken historischer Autoren und AutorInnen. Doch wie ist des um die Stellung und Möglichkeiten junger LiteratInnen in Oberösterreich bestellt? Welche Probleme gibt es im Bereich von Literaturförderung und was gibt es neue Trends in der Literatur?

Ein Gespräch mit der Direktorin vom Stifterhaus.

Beteiligte:
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Petra Maria Dallinger (Interviewgast)

Genre: Interview

Play  

Ernst Wünsch: Spritzz bitter
Sat, 17 Oct 2009 14:00:00

Ernst Wünsch liest aus seinem 2009 im Sisyphos Verlag erschienen Buch mit dem Titel „Spritz bitter“ und erzählt im Gespräch mit Simone Boria von den zwei Hauptprotagonisten des Buchs.

Beteiligte:
Wünsch Ernst (Autor/in)
Verlag Sisyphus (Verlag)
Boria Simone (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Theresia Prammer: Übersetzen, Überschreiben, Einverleiben. Verlaufsformen poetischer Rede
Sat, 17 Oct 2009 13:30:00

In ihrer Dissertation, die nun in gedruckter Form im Klever Verlag erschienen ist geht Prammer unterschiedlichen Formen dichterischer Übersetzung nach und liefert damit ein Plädoyer für die Sensibilisierung von Übersetzungsleitungen und die Intensivierung qualitativer Übersetzungskritik. Lesung und Gespräch.

Beteiligte:
Prammer Theresia (Autor/in)
verlag Klever (Verlag)
Stöger Jörg (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Beyerl Beppo: Wiener Reportagen/Naschmarkt.
Sat, 17 Oct 2009 13:00:00

„Wiener Reportagen“ und „Naschmarkt. Wege durch das kulinarische Wien“ erschienen 2009 in der Edition MoKKa. Während „Wiener Reportagen“ eine sehr persönliche Sicht auf Wien ermöglicht, zeigt „Naschmarkt“ vor allem die bewegte Geschichte des Marktareals im Herzen von Wien auf und welche Marktstände heute auf die BesucherInnen warten.
Eine Lesung von Marius Gabriel.

Beteiligte:
Beyerl Beppo (Autor/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Verlag Edition MoKKa (Verlag)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)

Genre: Lesung

Play  

Ulrich Renz: Schönheit – eine Wissenschaft für sich
Fri, 16 Oct 2009 17:00:00

Frisches von der Frankfurter Buchmesse präsentiert vom Redaktionsteam des OK Lübeck/Kiel

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Schönheit – eine Wissenschaft für sich
Fri, 16 Oct 2009 16:30:00

Offener Kanal Lübeck hat den Autor Ulrich Renz zu Gast auf der Bühne. Es ist ein populärwissenschaftliches Buch über die Schönheit mit beteiligten Disziplinen aus der Kulturgeschichte und Evolutionsbiologie.
Das diskutierte Buch ist bereits 2006 im Berlin Verlag erschienen.

Beteiligte:
Ulrike Beier (Redakteur/in)

Play  

Lázló Márton: Das Versteck der Minerva.
Fri, 16 Oct 2009 16:00:00

Lázló Márton präsentiert den historischen Linz-Roman. Die Geschichte des ungarischen Dichters János Batsányi (im Roman Johann B.), der in die Mühle des Metternich-Polizeistaates gerät. Der Roman beschreibt die Stimmung vor Revolution von 1848, dem Vormärz in Linz. Der Autor liest Passagen aus seinem Werk und führt ein Gespräch mit der Redakteurin. Übersetzung aus dem Ungarischen von Wilhelm Droste und Eva Zádor.

Beteiligte:
Márton László (Autor/in)
Verlag Folio (Verlag)
Boria Simone (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Wenn „Junge Verlage“ in die Jahre kommen
Fri, 16 Oct 2009 15:30:00

Hermann Gummerer und Ludwig Paulmichl (Verlagsleiter) erzählen anläßlich des 15 jährigen Verlagsjubiläums aus der Geschichte des „Jungen“ Verlages.

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Folio (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Ballhausen/Hilber/Zwiefelhofer(Hrsg):Zeichensetzung. Zeilensprünge
Fri, 16 Oct 2009 15:00:00

Das Buch „zeichensetzung. zeilen-sprünge. Junge Literatur in Österreich“ ist aus einer gleichnamigen Veranstaltungsreihe hervorgegangen und hat zum Ziel die große Bandbreite neuer österr. Literatur vorzustellen. Ein Gespräch mit Florian Anrather vom Luftschachtverlag sowie Hörbeispiele mit Texten von Hanno Millesi und Cornelia Travnicek gelesen von Marius Gabriel.

Beteiligte:
Verlag Luftschacht (Verlag)
Stöger Jörg (Redakteur/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Anrather Florian (Interviewgast)

Play  

Neues aus dem Wiener Literaturhaus
Fri, 16 Oct 2009 14:30:00

Zu Gast auf der Literadio Bühne bei der Frankfurter Buchmesse 2009: Robert Huez, Leiter des Wiener Literaturhaus erzählt über die Aufgaben und Bestrebungen der Dokumentationsstelle des Literaturhauses Wien.

Beteiligte:
Huez Robert (Interviewgast)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Literarische Kochbücher im Mandelbaum Verlag
Fri, 16 Oct 2009 14:00:00

Michael Baiculescu erzählt über die literarischen Kochbücher aus dem Mandelbaumverlag. Geniessen als Teil der Kulturgeschichte.

Beteiligte:
Verlag Mandelbaum (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

AUFGELESEN: EUROZINE
Fri, 16 Oct 2009 13:30:00

Ein Gespräch mit Chefredakteur Carl Henrik Fredriksson über das Netzwerk Europäischer Kulturzeitschriften.

Beteiligte:
Boria Simone (Redakteur/in)
Frederiksson Carl Henrik (Interviewgast)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Ulrich Schmidt: Die neun Leben des Adam Zielinski
Fri, 16 Oct 2009 13:00:00

Ulrich Schmidt hat sich bereits mehrmals mit vergessener / verschollener jüdischer Literatur aus dem Südosten Europas beschäftigt. In „Die neun Leben des Adam Zielinski“ widmet er sich der Biografie des in Galizien aufgewachsenen Autors und Wirtschaftstreibenden. Zielinski ist Zeuge des „vergessenen Holocaust“, hat den Stalinismus in Polen miterlebt und war Pionier des österreichischen Handels mit China.
Im Gespräch erzählt Ulrich Schmidt über seine Schreibgründe, über verschiedene Lebensabschnitte von Adam Zielinski und über dessen Bedeutung als Zeitzeuge.

Beteiligte:
Verlag Wieser (Verlag)
Schmidt Ulrich (Autor/in)
Stöger Jörg (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Wolfgang Kubin: Brüder, ungewiß oder Was zu erzählen bleibt.
Fri, 16 Oct 2009 12:30:00

Der Autor liest aus seinem Werk und führt ein Gespräch mit der Redakteurin über Beziehungen. Alle Geschichten entstehen durch die Begegnung von Mann und Frau. Er erzählt vom Verlust eines Kindes, vieler Kinder. Er dreht die landläufige Meinung um, die in den Vätern gern die Zerstörung und in den Müttern allzugern die Bewahrer des Lebens sieht.

Beteiligte:
Kubin Wolfgang (Autor/in)
Verlag Drava (Verlag)
Boria Simone (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Leung Ping-Kwan: Von Jade und Holz
Fri, 16 Oct 2009 11:00:00

Leung Ping-Kwan (Chinesisch) und Marius Gabriel (Deutsch) lesen aus dem Werk des Autors und führen ein Gespräch mit dem/der RedakteurIn. Leung Ping-kwan ist als Lyriker, Essayist und Erzähler einer der wenigen profilierten Schriftsteller im chinesischen Sprachraum. Mit seinen Reisen durch die Welt und mit seinen Texten über die Küchen der Welt ist er Kosmopolit, vielleicht der einzige gar, den die chinesischsprachige Gegenwartsliteratur aufzuweisen hat.
Ob Wien, Tokio, Berlin oder New York, der Dichter ist überall daheim und besingt (nicht nur) das Essen. Doch mehr noch als Gourmet ist Leung Ping-kwan ein Literat mit einem Gespür für die Geschichte der Dinge, ein Wanderer zwischen Moderne und Tradition. Das Kulinarische ist ihm nur ein Vorwand, um über Politisches, um über den Wandel von Kultur und Mensch poetisch nachzudenken.

Beteiligte:
Ping-Kwan Leung (Autor/in)
Verlag Drava (Verlag)
Boria Simone (Redakteur/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Kubin Wolfgang (Übersetzer/in)
Marenits Franz (Weitere beteiligten Personen und Körperschaften)

Genre: Lesung

Play  

Finn-Ole Heinrich: Gestern war auch schon ein Tag
Thu, 15 Oct 2009 17:00:00

Redaktionsteam des OK Lübeck/Kiel präsentiert Finn-Ole Heinrich.
Autorinnenlesung/Gespräch

„Finn-Ole Heinrich erzählt von Menschen, die ins Schwanken gekommen sind, die das Leben mit aller Härte umgeworfen hat. Und die nun wieder aufstehen müssen.“

Beteiligte:
Lena Brixa (Redakteur/in)
Finn-Ole Heinrich (Autor/in)
Verlag Mairisch (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Herbert Eigner: Vergessen spielen. Frau Erna im Altenheim
Thu, 15 Oct 2009 16:30:00

Der junge Autor Herbert Eigner arbeitet in einem Altenheim. Die Welt der dort untergebrachten Menschen transdormiert er in 50 knappen, präzise formulierten Prosa Miniaturen am Beispiel der fiktiven Frau Erna zu dichten eindrucksvollen Bildern. der Autor liest aus seinem Text. Gabrielle Ecker, Verlagsleiterin der literaturedition niederösterreich erzählt von der Entstehung dieses Buches und präsentiert das Verlagsprogramm 2009.

Beteiligte:
Eigner Herbert (Autor/in)
Verlag Literaturedition Niederösterreich (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Winfried Wolf: Sieben Krisen – ein Crash
Thu, 15 Oct 2009 16:00:00

Marius Gabriel präsentiert das Werk und spricht mit dem Verleger Hannes Hofbauer.
Seit Mitte 2007 existierten die ersten Anzeichen einer „Subprime-Krise“ im Hypotheken-Kreditsektor der USA. Anfang 2008 ging es um eine US-amerikanische Wirtschaftskrise. Ende 2008 machte der Begriff von einer weltweiten Rezession die Runde. Seit Frühjahr 2009 ist „die neue Weltwirtschaftskrise“ in aller Munde.

Doch was ist damit gemeint? Mehr oder weniger eine Wiederholung jener Weltwirtschaftskrise, wie sie in den Jahren 1929 ff existierte? Ist es in erster Linie eine Finanzkrise? Oder erleben wir das Ende des auf fossilen Energien aufbauenden Kapitalismus?

Wie kaum ein anderer Autor verfolgt Winfried Wolf das Thema einer möglichen Weltwirtschaftskrise seit zwei Jahrzehnten. Sein Ansatz, die aktuelle Krise zu erklären, ist breit angelegt; damit unterscheidet er sich von den bisher vorgetragenen wesentlich. Winfried Wolf ortet sieben Krisen, die sich zu einer großen historischen Krise bündeln und in einen kapitalen Crash münden.

Im Zentrum stehen für Wolf die Krise der materiellen Produktion (1) und die Krise in den zwei Schlüsselindustrien, der Automobil- und der IT-Branche (2). Die soziale Krise (3) mit der extrem ungleichen Einkommens- und Vermögensverteilung beschleunigte schließlich die Finanzkrise (4), die mit der de facto-Pleite des gesamten weltweiten Finanzsektors eine neue Dimension in der Geschichte des Kapitalismus darstellt. Die “Hegemonie-Krise” – oder auch die Dollar-Krise (5) – erinnert an vorausgegangene historische Krisen, die beispielsweise zur Ablösung der niederländischen Hegemonie im kapitalistischen Weltsystem Mitte des 18. Jahrhunderts bzw. der britischen zu Anfang des 20. Jahrhunderts führten. Die Globalisierung der letzten zwei Jahrzehnte trug des weiteren maßgeblich dazu bei, dass wir zugleich ein immer weiteres Auseinanderklaffen zwischen der nördlichen und der südlichen Erdhälfte beobachten, die durch eine Hungerkrise (6) manifest wird. Schließlich – nicht zuletzt und noch nie da gewesen – ist die Umwelt- und Klimakrise (7): Die Endlichkeit der spezifischen, stofflichen Grundlagen der kapitalistischen Produktionsweise ist erstmals in der Geschichte menschlicher Produktion ein maßgeblicher – und möglicherweise entscheidender – Krisenfaktor.

Für Winfried Wolf gibt es nur eine überzeugende Antwort auf die neue Dimension der Krise des Kapitalismus: die Durchsetzung einer Gesellschaftsordnung, in der der Mensch, die Umwelt und das Klima und nicht das Kapital, die Ausbeutung und der Profit im Mittelpunkt stehen.

Beteiligte:
Wolf Winfried (Autor/in)
Verlag promedia (Verlag)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Hofbauer Hannes (Verfasser/in oder Urheber/in)

Genre: Lesung

Play  

Markus Köhle/Mieze Medusa: Doppelter Textpresso
Thu, 15 Oct 2009 15:30:00

Mieze Medusa und Markus Köhle performen auf der Frankfurter Buchmesse 2009 Texte aus ihrem neu erschienenen Buch „Textpresso“.

Beteiligte:
Köhle Markus (Autor/in)
Mieze Medusa (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Milena (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Toby Barlow: Scharfe Zähne
Thu, 15 Oct 2009 15:00:00

Präsentation der deutschen Übersetzung von Toby Barlows Roman „Sharp Teeth“, das in den USA vom Geheimtipp zum Kultbuch mutiert ist.
Eine Kriminal- und Liebesgeschichte verwoben mit dem Werwolfmythos. Im Rhytmus des Hip Hop stellt der außergewöhnliche Text starke gesellschaftliche Bezüge her und mixt Stile und Genres.
Gespräch mit Evelyn Steinthaler vom Milena-Verlag – eine begeisterte Leserin – und dem Übersetzer Thomas Ballhausen.
Mit Lesung.

Beteiligte:
Barlow Toby (Autor/in)
Stöger Jörg (Redakteur/in)
Verlag Milena (Verlag)

Genre: Interview

Play  

Marius Gabriel präsentiert Texte von Mahlknecht und Mittich
Thu, 15 Oct 2009 14:30:00

Marius Gabriel präsentiert Selma Mahlknecht „Es ist nichts geschehen“ und Waltraud Mittich „Topographien/Topografie“.

Beteiligte:
Mahlknecht Selma (Autor/in)
Mittich Waltraud (Autor/in)
Verlag Edition Raetia (Verlag)
Gabriel Marius (Sprecher/in)

Genre: Lesung

Play  

Xu Lu: DIDA
Thu, 15 Oct 2009 14:00:00

Die chinesische Autorin Xu Lu wird von den beiden Übersetzerinnen begleitet. Der Zusammenarbeit der drei Frauen ist es zu verdanken, dass das Werk der jungen chinesischen Autorin nun in deutscher Sprache erscheint.

DIDA ist 2009 im Raetia Verlag erschienen.

Beteiligte:
Xu Lu (Autor/in)
Verlag Edition Raetia (Verlag)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Christl Greller: bildgebendes verfahren
Thu, 15 Oct 2009 13:30:00

Die Autorin Christl Greller liest aus ihrem Lyrikband „bildgebendes verfahren“ und erzählt im Gespräch mit dem Redakteur über die Entstehung des Buches sowie ihre Vorliebe zur Lyrik.

Beteiligte:
Verlag Resistenz (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)
Greller Christl (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Marius Gabriel präsentiert Norbert Loacker: Der Zufällige
Thu, 15 Oct 2009 13:00:00

Marius Gabriel liest aus dem Werk von Norbert Loaker, einem Vorarlberger Autor. Zu Gast auf der Bühne ist auch der Verleger, Bernd Schuchter, der auch Einblick in den jungen 2006 gegründeten Limbus Verlag gibt. Im Übrigen hat der Limbus Verlag ein sehr heterogenes Programm, das von DDR Literatur bis hin zu lokaler Prosa reicht.

Beteiligte:
Loacker Norbert (Autor/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)

Genre: Lesung

Play  

Svealena Kutschke: Etwas Kleines gut versiegeln
Wed, 14 Oct 2009 17:00:00

Frisches von der Frankfurter Buchmesse präsentiert vom Redaktionsteam des OK Lübeck/Kiel
Die Autorin stellt live ihren Debütroman vor, erzählt die Geschichte der Hauptfigur Lisa, die ein Jahr lang „über Kopf lebt“.

Beteiligte:
Kutschke Svealena (Autor/in)
Lena Brixa (Redakteur/in)
Verlag Wallstein (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Literadio regional: Niederösterreich
Wed, 14 Oct 2009 16:30:00

Zu Gast ist der Verleger Toni Kurz (edition thurnhof). Er stellt im Gespräch mit dem Redakteur die Neuerscheinungen 2009/10 vor. Die Edition Thurnhof ist ein Kleinstverlag, der für seine bibliophilen Produktionen über die Grenzen hinaus bekannt ist. Neuestes Projekt ist die „Buchstadt Horn“

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Edition Thurnhof (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Manfred Chobot: Reise nach Unterkralowitz
Wed, 14 Oct 2009 16:00:00

Der Autor Manfred Chobot liest aus seinem Werk und führt ein Gespräch mit dem Redakteur.
„Reise nach Unterkralowitz“ ist ein Familienpanorama über vier Generationen. Chobot spricht über die Enstehungsgeschiche des Romans, die mit dem Kriegstagebuch seines Großvaters ihren Anfang nimmt und gibt Einblicke in die kaleidoskopartig erzählten Familiengeschichten.

Beteiligte:
Chobot Manfred (Autor/in)
Stöger Jörg (Redakteur/in)
Verlag Limbus (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Eva Rossmann: Leben lassen
Wed, 14 Oct 2009 15:30:00

Die Autorin Eva Rossmann liest aus ihrem Mira Valensky Krimi „leben lassen“ und führt ein Gespräch mit dem/der RedakteurIn.

Beteiligte:
Rossmann Eva (Autor/in)
Verlag Folio (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Andreas Unterweger: Wie im Siebenten
Wed, 14 Oct 2009 15:00:00

„Wie im Siebenten“ ist der erste Roman des österreichischen Autors Andreas Unterweger. Alles kreist um das junge Paar Judith und Andreas und um die Problematik des Schreibens. „Alles begann so leicht bis es schwierig wurde“ … ist so ein Leitsatz des Romans, der immer wiederkehrt. Die Liebe, das Kämpfen mit dem Schreiben und die Musik, das alles vermischt sich zu einer lustvollen und über weite Strecken auch witzigen Auseinandersetzung mit den ewigen Dramen des Lebens.

Das Erstlingswerk ist 2009 im Grazer Drava Verlag erschienen.

Beteiligte:
Unterweger Andreas (Autor/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)
Verlag Droschl (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Alexander Schimmelbusch: Blut im Wasser
Wed, 14 Oct 2009 14:30:00

Der Autor Alexander Schimmelbusch liest aus seinem Roman „Blut im Wasser“ und führt ein Gespräch mit dem Redakteur. In seinem Buch portraitiert er zwei Menschen, deren Leben – sie sind Erben und befreit von ökonomischen Zwängen – von Gleichgültigkeit und Überdruß geprägt ist. Erst in der Konfrontation mit dem Tod wird dieses wieder spürbar. Schimmelbusch, der 5 Jahre als Investmentbanker gearbeitet spricht auch über die Beweggründe seines Berufswechsels zum Schriftsteller.

Beteiligte:
Verlag Blumenbar (Verlag)
Schimmelbusch Alexander (Autor/in)
Stöger Jörg (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Gerhard Jaschke: Gedichte / Weltbude
Wed, 14 Oct 2009 14:00:00

Marius Gabriel präsentiert neue Texte von Gerhard Jaschke: Ausgewählte Gedichte (Podium)/ Weltbude (Sonderzahl).

Gerhard Ruiss stellt seinen Freund und Kollegen Gerhard Jaschke vor. Das literarische Schaffen von Gerhard Jaschke ist komplex – Verleger, Herausgeber, Autor und Schreibperson. Sein dichterisches Werklabyrinth verortet sich an vielen Bruchlinien und zeichnet sich vor allem in der experimentellen Schreibe aus.

Beteiligte:
Jaschke Gerhard (Autor/in)
Verlag Sonderzahl (Verlag)
Verlag Podium (Verlag)
Ruiss Gerhard (Interviewgast)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Neuwirth Pamela (Redakteur/in)

Genre: Lesung

Play  

Georg Haderer: Schäfers Qualen. Kriminalroman
Wed, 14 Oct 2009 13:30:00

Der Autor Georg Haderer liest aus seinem Roman „Schäfers Qualen“ und führt ein Gespräch mit dem/der RedakteurIn.

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Haymon (Verlag)
Haderer Georg (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Hallo Frankfurter Buchmesse 2009!
Wed, 14 Oct 2009 13:00:00

„Hund interessiert das keinen“ lautet das Motto der IG Autorinnen/Autoren. Gerhard Ruiss (Geschäftsführer und Autor) im Gespräch über Digitalisierung, Persönlichkeitsrechte und den Streit mit Google.

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Ruiss Gerhard (Interviewgast)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play