Frankfurter Buchmesse 2005

Gwendolyn v. Ambesser und Markus M.Liske
Sun, 23 Oct 2005 15:30:00

AutorInnenlesung und Gespräch mit der Verlagsleitung über Neuerscheinungen 2005. Vorgestellt werden u.a.:
Gwendolyn v. Ambesser: Die Ratten betreten das sinkende Schiff – eine Theatergeschichte der Vorkriegszeit, die Situation der Exilanten in den USA während der NS Zeit und auch in der Nachkriegszeit am Beispiel der Biographie des Schauspielers Leo Reuss.Danach liest Markus M. Liske aus seinem Buch „Freier Fall für freie Bürger“ – Satire vom Feinsten.

Beteiligte:
Liske Markus M. (Autor/in)
Ambesser Gwendolyn von (Autor/in)
Verlag Edition AV (Verlag)
Berger Christian (Interviewer/in)

Genre: AutorInnenlesung

Author's readings and discussions with publishing's house director about new publications 2005. Presented are: Gwendolyn v. Ambesser: Die Ratten betreten das sinkende Schiff – a theatre story about the pre-war time, the situation of the exiles of the USA during the Nazi regime as well as during the post-war period – shown as an example of the biography of the actor Leo Reuss. Afterwards Markus M. Liske reads out of his book "Freier Fall für freie Bürger" – finest satires.

Play  

literadio regional
Sun, 23 Oct 2005 14:00:00

Gespräch mit Toni Kurz, Drucker und Herausgeber der in Kleinauflagen hergestellten Bücher der Edition Thurnhof aus Horn, Niederösterreich. 2005 erschienen Texte u.a. von Erich Fitzbauer und Margrit Schreiner.

Beteiligte:
Verlag Edition Thurnhof (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Magazin

Dialogue with Toni Kurz, the printer and editor of the books printed in short runs of the edition Thurnhof aus Horn, Lower Austria. Texts were published in 2005 by Erich Fitzbauer und Margrit Schreiner among others.

Play  

AUSgelesen
Sun, 23 Oct 2005 13:30:00

Zu Gast: Holger Ehling, Pressesprecher Frankfurter Buchmesse – Rainer Götz, Lektor Droschl Verlag – Claudia Lehner, Stifter Institut Linz.

Holger Ehling erzählt begeistert von der hervorragenden Bilanz der Frankfurter Buchmesse 2005, lobt Korea als Gastland und blickt voraus auf die kommenden Gastländer: Indien 2006 und Catalunya 2007.

Rainer Götz stellt das einzige in einem österreichischen Verlag erschienene Buch eines koreanischen Schriftstellers vor: „Mogelperspektive“ des 1937 jung verstorbenen Yisang.

Und Claudia Lehner feiert mit literadio den 200. Geburtstag von Adalbert Stifter (am 23. Oktober) und das Ende des Stifterjahres in Oberösterreich und Südböhmen „Sanfte Sensationen“.

Beteiligte:
Ehling Holger (Interviewgast)
Lehner Claudia (Weitere beteiligten Personen und Körperschaften)

Genre: Diskussion/Gespräch

The guests were: Holger Ehling, press officer Frankfurt's book fair – Rainer Götz, editor of the 'Droschl' publishing house – Claudia Lehner, Stifter institute Linz. Holger Ehling talks enthusiastically about the excellent balance of Frankfurt's book fair 2005, praises Korea as the host country and looks ahead to the oncoming countries: India 2006 and Catalonia 2007.

Play  

Haimo L. Handl (Hsg.): War Texts
Sun, 23 Oct 2005 11:00:00

„Über Krieg wurde und wird viel geschrieben… Zuviel der Worte? Was soll das Gerede, Geschreibe?“ fragt der Herausgeber des Buches „War Texts“, Haimo L. Handl. Und gibt auch gleich eine Antwort: „… es ist nie genug, weil es nie vorbei ist. Es betrifft uns. Wir äußern uns… Im Meer der Elaborate lassen sich… Stimmen unterscheiden. Wir wollen eine kleine, unterschiedene Stimme sein.“

Beteiligte:
Verlag Viza Edit (Verlag)

Genre: Veranstaltungsmitschnitt

"It is was wirtten a lot and is actually still written about the war…Too many words? "What is it all about?", asks the writer of the book „War Texts“ Haimo L. Handl. He gives us immediately the answer: "it is never enough because it will never be over. It concerns us. We express ourselves…In the sea of Elaborate you can differ between voices… We want to be a small, distinguished voice."

Play  

literadio – NACHTISCH
Sat, 22 Oct 2005 16:30:00

Zu Gast: Lojze Wieser und Klaus Wagenbach

Beteiligte:
Verlag Wieser (Verlag)
Verlag Klaus Wagenbach (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

The guests: Lojze Wieser and Klaus Wagenbach

Play  

L.R.Fleischer: Dorf der Seele
Sat, 22 Oct 2005 16:00:00

Ludwig Roman Fleischer liest aus seinem neuen Buch „Dorf der Seele – Geschichten aus der Kärntner Umgebung“. Im Klappentext steht dazu zu lesen: Seine Umgebungsgeschichten berichten eigentlich von nichts als jener Gehirngegend, in welcher die äußere zu einer inneren Wirklichkeit umgelogen wird.

Beteiligte:
Verlag Sisyphus (Verlag)
Fleischer L.R. (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Ludwig Roman Fleischer reads out of his new book "Dorf der Seele – Geschichten aus der Kärntner Umgebung". The blurb concerns the following: his surrounding strories report about nothing but brain areas, in which the outward one turns the lies over into the inner ones.

Play  

Brigitta Busch: „Sprachen im Disput. Medien und Öffentlichkeit in multilingualen Gesellschaften“
Sat, 22 Oct 2005 15:30:00

Brigitta Busch, Linguistin an der Universität Wien, über „Sprachen im Disput“, Sprachenpolitik, Nebeneinander vs. Miteinander von Sprachen und die Bedeutung der Freien Radios und Alternativmedien für die Wahrnehmung der multilingualen Gesellschaft.

Beteiligte:
Busch Brigitta (Autor/in)
Verlag Drava (Verlag)
Leiner Veronika (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Brigitta Busch, linguist from the University of Vienna talks about 'languages on dispute', politics of languages, juxtaposing vs. merging of languages, the meaning of 'open raidos' and alternative media for perceptions of the multilingual societies.

Play  

El Awadalla: Der Zwerg mit den silbernen Rippen
Sat, 22 Oct 2005 15:00:00

Der Zwerg mit den silbernen Rippen ist ein Mann in einem burgenländischen Dorf, der von heute auf morgen verschwindet. Die erfolglose Suche nach ihm lässt die Menschen im Dorf anfangen sich Geschichten ueber sein veschwinden auszudenken. Das Gespenst ist geboren.
El Awadala ist neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin, unter anderem noch Mitinitiatorin der Widerstandlesungen, Vorsotzende der österreichischen Dialektautorinnen und Herausgeberin der Zeitschrift „Morgenschtean“.
El Awadalla liest aus „Der Zwerg mit den silbernen Rippen“ und aus ihrem 2003 erschienenen Buch „Der Riesenbovist“.

Beteiligte:
El Awadalla (Autor/in)
Verlag Sisyphus (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

The dwarf with the silver ribs is the man who lives in a village in Burgenland and who suddenly disappears without a trace. The unsuccessfull searching lets the inhabitants of the village start to make out stories. The ghost is born… Beside her job title as a writer, El Awadala is, among others, a minitiator of opposition readings, as well as chairwoman of Austria's 'idiom's writers' and the publisher of the newspaper "Morgenschtean". El Awadalla reads out of "Der Zwerg mit den silbernen Rippen" and also of her new reemerged book "Der Zwerg mit den silbernen Rippen".

Play  

„Balkan in Österreich“ – eine Anthologie
Sat, 22 Oct 2005 14:00:00

Beteiligte:
Verlag EYE (Verlag)
Gabriel Marius (Sprecher/in)
Korosa Traude (Sprecher/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

Franz Kabelka: auszeit
Sat, 22 Oct 2005 13:00:00

Franz Kabelka verbrachte im Herbst 2001 eine zweimonatige Auszeit auf der griechischen Insel Chios. Dort entstand neben dem Kriminalroman „Heimkehr“ (Haymon 2004) das literarische Journal mit Fotografien „auszeit“, ein liebevoll gestalteter bibliophiler Band voller „Reflexe und Reflexionen“ über die Insel, Literatur, den Afghanistan-Krieg und sich selbst.

Beteiligte:
Verlag Hämmerle (Verlag)
Kabelka Franz (Autor/in)
Leiner Veronika (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Franz Kabelka spends 2 months of time out on the Greek island Chios. This is where his thriller "Heimkehr" (Haymon publishing house 2004) has been generated as well as the literary journal with the photographs "auszeit". An affectionately bibliophilic volume full of 'reflection and reflections' of the island, the literature, the war in Afghanistan and full of itself.

Play  

Clemens Berger: Paul Beers Beweis
Fri, 21 Oct 2005 17:00:00

Clemans Berger beschreibt in seinem Erstlingsroman die ungewöhnliche Freundschft zwischem dem Witwer Josef Kelemen und dem melancholischem Gelehrten Paul Beer. Eine Geschichte über die Endeckung der eigenen Vergangenheit.

Beteiligte:
Verlag Skarabaeus (Verlag)
Berger Clemens (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Clemans Berger describes in his first novel the unusual friendship between the widower Josef Kelemen and the melancholic savant Paul Beer. This is a sotry about discoverng your own past.

Play  

literadio – NACHTISCH
Fri, 21 Oct 2005 16:30:00

Zsuzsanna Gahse, diesjährige Chamisso-Preis-Trägerin, spricht über Mehrsprachigkeit und Schreiben, über eine Schulung der Genauigkeit durch Übersetzen, über Verortungen und Wohnheiten. Außerdem liest sie zwei Ausschnitte aus ihrem neuen Buch „Instabile Texte“.

Beteiligte:
Schütz Ines (Redakteur/in)
Gahse Zsuzsanna (Autor/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Zsuzsanna Gahse, this year's laureate of the Chamisso Award, talks about multilingualism and writting communication, about the accuracy of translating, etc. Moreover, she reads out parts of her new book "Instabile Texte".

Play  

Domenico Starnone: „Via Gemito“
Fri, 21 Oct 2005 15:30:00

Der Premio-Strega-Preisträger Domenico Starnone liest aus seinem Roman „Via Gemito“, der eine Kindhiet in Neapel zum Thema hat. Die deutsche Überseztung liest der Verleger Michael Forcher, im Anschluss an die Lesung folgt ein Gespräch mit dem Autor (italienisch/deutsch)

Beteiligte:
Verlag Haymon (Verlag)
Schütz Ines (Redakteur/in)
Starnone Domenico (Autor/in)
Forcher Michael (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

The Premio-Strega laureate Domenico Starnone reads out of his novel "Via Gemito". The novel goes about a childhood in Napels and the translation into German is read out by Michael Forcher. Subsequent to that, an interview with the writer follows (Italian/German).

Play  

1000 Jahre Haft-Verlagspräsentation am Stand der IG Autorinnen/Autoren (FFBM 05)
Fri, 21 Oct 2005 15:00:00

Der Verein GEMMI – Gesellschaft für Marginalisierte und MigrantInnen präsentiert in dem Buch „1000 Jahre Haft – Operation Spring & Rassismus in der österreichischen Justiz“ ihre Arbeit rund um die 1999 stattgefundene größte kriminalpolizeiliche Aktion in Österreich seit 1945, der Operation Spring. Eine erschütternde Beschreibung des institutionellen und alltäglichen Rassismus in Österreich.

Beteiligte:
GEMMI (Autor/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

The association "GEMMI – Gesellschaft für Marginalisierte und MigrantInnen" presents the book "1000 Jahre Haft – Operation Spring & Rassismus in der österreichischen Justiz", which explanes the work of the association referring to one of the biggest crimonal police actions in Austria since 1945 called "Operation Spring". A shocking documentation about the institutional and everyday live racism in Austria.

Play  

literadio regional
Fri, 21 Oct 2005 14:30:00

Franzobel liest aus dem Roman „Das Fest der Steine oder die Wunderkammer der Exzentrik“, der von der Kritik als Familienepos, als Schelmenroman, eben als ein Stück österreichische Weltliteratur bezeichnet wird. Gespräch mit dem Autor.

Beteiligte:
Verlag Zsolnay (Verlag)
Franzobel (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Franzobel reads out of the novel "Das Fest der Steine oder die Wunderkammer der Exzentrik". He has reviews of a 'familial erythropoietin', a 'imp novel', as well as 'a ppiece of Austria's world literature. A discussion with the writer.

Play  

Grenzräume. Eine literarische Landkarte Südtirols.
Fri, 21 Oct 2005 14:00:00

Beatrice Simonsen, die Herausgeberin der Anthologie „Grenzräume“, im Gespräch mit Veronika Leiner. Grenzräume setzt sich mit der äußerst vielfältigen Literatur im dreisprachigen Südtirol auseinander und sucht Pararllelen zu anderen Grenzräumen in Europa. Die Anthologie spiegelt eine Vielfalt von Standpunkten außerhalb und innerhalb von Südtirol wider, gelesen wird aus Nina Schröders Text „Nichts Neues im Land der ‚Walschen‘?“

Beteiligte:
Verlag Edition Raetia (Verlag)
Simonsen Beatrice (Autor/in)
Leiner Veronika (Redakteur/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)

Genre: AutorInnenlesung

Beatrice Simonsen, the editor of the anthology "Grenzräume" under discussion with Veronika Leiner. Grenzräume deals with the diversed literature of the trilingual South Tyrol and looks for the analogy of other 'border spaces' in Europe. The anthology reflects a variety of veiwpoints beyond and inside South Tyrol. Is is red out of Nina Schröder's lyrics "Nichts Neues im Land der 'Walschen'?"

Play  

Wilde Stimmen – neue Texte
Fri, 21 Oct 2005 13:00:00

Werner Herbst, Gerhard Jaschke und Marius Gabriel lesen Texte von Gerhard Jaschke, Werner Herbst, LIsa Spalt, Peter Matejka, Günter Brus, Thomas Kagjelski, Lukas Cepek, Dietmar Füssel, Nicola Hinz, Richard Müller.
Erschienen in Freibord 131, edition fundamental und herbstpresse.

Beteiligte:
Freibord (Verlag)
Verlag Herbstpresse (Verlag)
Spalt Lisa (Autor/in)
Vyoral Hannes (Autor/in)
Herbst Werner (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Gabriel Marius (Sprecher/in)

Genre: AutorInnenlesung

Werner Herbst, Gerhard Jaschke and Marius Gabriel read out of the words of Gerhard Jaschke, Werner Herbst, LIsa Spalt, Peter Matejka, Günter Brus, Thomas Kagjelski, Lukas Cepek, Dietmar Füssel, Nicola Hinz, Richard Müller. Published in Freibord 131, edition fundamentas and herbstpresse.

Play  

literadio – NACHTISCH
Thu, 20 Oct 2005 16:30:00

Klaus Detlef Olof (Übersetzer), Ludwig Paulmichl (Übersetzer und Verleger, Folio Verlag) und Eva-Maria Widmair (Lektorin, Folio Verlag) diskutieren über literarisches Übersetzen. Zur Sprache kommen das Verhältnis von Sprach- und Kulturtransfer, Auswahlkriterien für Texte, die schließlich übersetzt werden, die verschiedenen Arbeitsbereiche und -schritte, die für die Veröffentlichung einer literarischen Übersetzung notwendig sind, werden vorgestellt.

Beteiligte:
Verlag Folio (Verlag)
Olof Klaus Detlef (Übersetzer/in)
Paulmichl Ludwig (folio Verlag)
Widmair Eva-Maria (Andere)
Schütz Ines (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Klaus Detlef Olof (translator), Ludwig Paulmichl (translator and publisher, Folio publishing house) and Eva-Maria Widmair (editor, Folio publishing house) are discussing about the literary translations. The proportions of language and culture transfer are coming up, selection criteria for words, which finally will be translated, the different fields and steps for the publication of literal translations are presented.

Play  

Hilde Schmölzer: Die abgeschaffte Mutter – Der männliche Gebärneid und seine Folgen
Thu, 20 Oct 2005 16:00:00

Hilde Schmölzer zeigt auf ihrem Streifzug durch die Geschichte der männlichen Aneignung von Reproduktion, dass es in diesem Prozess um Macht und Kontrolle geht, um patriarchale Gewalt und schließlich um Ausbeutung und Vermarktung des weiblichen Körpers.

Beteiligte:
Verlag promedia (Verlag)
Schmölzer Hilde (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Hilde Schmölzer shows in her foray through the story about the masculine acquisition of reproduction – that the process deals with the power and control, paternalistic violence and, finally, exploitation and commercialisation of the woman's body.

Play  

Ludwig Laher: “Folgen“
Thu, 20 Oct 2005 15:30:00

Ludwig Laher im Gespräch über seinen neuen Roman „Folgen“, über seine filmischen Arbeiten und seinen Essay- und Skizzenband „Quergasse“. Zu Beginn und am Ende des Gesrpäches liest Laher zwei kurze Ausschnitte aus den Büchern.

Beteiligte:
Laher Ludwig (Autor/in)
Verlag Haymon (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Ludwig Laher is under discussion about his new novel "Folgen", about his filmic working and his band of essays and adumbrations "Quergasse". At the beginning and in the end of the discussion Laher reads out two short cut-outs of his books.

Play  

Thomas Rothschild: Endgültig…bis hier!
Thu, 20 Oct 2005 15:00:00

„Politische Kultur in Österreich“ ist eine Auseinandersetzung mit dem politischen „Sumpf“ in Österreich, der in den vergangenen fünf Jahren wohl tiefer geworden, von den Herausgebern aber als „Resultat langfristig wirksamer Mentalitäten und Handlungsbedingungen der hiesigen Politik bzw. politischen Eliten“ betrachtet wird. Verschiedenste Autoren und wenige Autorinnen setzen sich mit „Politischen Parteien und Eliten“, „Institutionen und Staat“, verschiedenen „Politikfeldern“ sowie „Zivilgesellschaft und Politik“ auseinander: etwa Konrad Paul Liessmann, Klaus Zellhofer, Gabriele Michalitsch, Michael Amon oder Claudia von Werlhof. Bei literdio zu Gast ist Thomas Rothschild, Literaturwissenschaftler und Journalist, der sich in seinem Beitrag mit der „unmöglichen“ Kritik an der österreichischen Sozialdemokratie beschäftigt und im Gespräch mit Veronika Leiner auf kommende Revolutionen hofft.

Beteiligte:
Rothschild Thomas (Autor/in)
Verlag promedia (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

literadio regional
Thu, 20 Oct 2005 14:30:00

Margit Schreiner liest aus drei 2005 erschienenen Büchern: ein Gedicht aus dem Band früher Lyrik „10 Arten japanische Gärten zu beschreiben“, einen Abschnitt aus dem Kolumnenband „Bruno und Ich“ (Resistenz Verlag) und aus dem im September erschienenen Roman „Buch der Enttäuschungen“. Eine Tote zieht Bilanz ihres Lebens, denn „nur der Tote kann wirklich Bilanz ziehen, weil er nicht mehr weiterleben muss.“ Aus verschiedenen Perspektiven, der des Säuglings und Kleinkinds, der Heranwachsenden oder der Toten, die erkennt, dass sie nichts von dem, was sie gewollt, „auch erreicht hatte“, zieht Margit Schreiner ebenso lakonisch wie ironisch eine Bilanz als „Scherbenhaufen“, deren Drastik dennoch Platz für Hoffnung lässt. Mit Margit Schreiner spricht Veronika Leiner.

Beteiligte:
Schreiner Margit (Autor/in)
Verlag Schöffling & Co. (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Margit Schreiner reads out of three books published in 2005: a poem from the band of early lyric "10 Arten japanische Gärten zu beschreiben", a coupon of the column band "Bruno und Ich" (Resistenz publishing house) and also of the novel published in September "Buch der Enttäuschungen". A dead woman draws a balance of her life as 'only the dead can really draw balances because they do not have to continue living anymore.' From different points of views, of an infant and a critter, an adolescent or a dead, who recognizes that he/she has not reached anything of that what he/she wanted. Laconically and ironically, Margit Schreiner draws a balance as a 'pile of shards' which rankness yet has a hope. Veronika Leiner talks together with Margit Schreiner.

Play  

Alexander Schimmelbusch: Im Sinkflug
Thu, 20 Oct 2005 14:00:00

Alexander Schimmelbusch liest aus seinem ersten Roman „Im Sinkflug“, vorher stellt der Verleger Jürgen Laager den Autor und das Buch kurz vor, im Anschluss an die Lesung beantwortet Alexander Schimmelbusch noch eine Frage zum Buch.

Beteiligte:
Schimmelbusch Alexander (Autor/in)
Verlag Luftschacht (Verlag)
Schütz Ines (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

Johanna Vetter: Mein Raum ist ein auswegloser Hinterhof
Thu, 20 Oct 2005 13:00:00

Johanna Vetters Gedichte sind Protokolle eines jungen Mädchens, das trotz einer von Lieblosigkeit geprägten Kindheit ums geistige Überleben kämpft. In ihren Gedichten bringt sie die Verzweiflung, aber auch die Befreiung von dieser zum Ausdruck. Ergänzt werden die Texte durch die Fotografien von Renate Bertlmann, die einerseits sich durch die reduzierte Farbigkeit, andererseits durch die innewohnende Dynamik und Konturlosigkeit auszeichnen.

Beteiligte:
Verlag DeA (Verlag)
Vetter Johanna (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Poems of Johanna Vetter are journals of a young girl whose childhood was loveless but who despite fights for her spiritual survival. In her novels she shows desperation but also the disembarrassment. The texts are supplemented by photographs of Renate Bertlmann which are featured, on the one hand through the reduced abundance and on the other hand, through the immanent dynamic and lack of contour.

Play  

Eva Rossmann: Wein & Tod
Wed, 19 Oct 2005 18:00:00

Eva Rossmann liest aus ihrem 7. Mira Valensky Krimi und erzählt über den Hintergrund des Romans: die Weinviertler Landschaft und das Wein-Machen, sowie das Leben der heutigen WinzerInnen.

Beteiligte:
Verlag Folio (Verlag)
Rossmann Eva (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Eva Rossmann reads out of her 7th Mira Valensky thriller and tells about the background of the novel. It deals with the landscape of Austrias 'Weinviertel' as well as with the production of wine and the lifes of today's winemakers.

Play  

literadio – NACHTISCH
Wed, 19 Oct 2005 16:30:00

Welche Bedeutung hat das Internet für die Literatur?
Zu Gast: Wolfgang Tischer – Chefredakteur von literaturcafe.de und Nils Jensen – Herausgeber des Magazins „Buchkultur“

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
literaturcafe.de (Verlag)
Buchkultur (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Which meaning has the internet for the literature? The guest Wolfgang Tischer – chief editor of literaturcafe.de – and Nils Jensen – editor of the magazine "Buchkultur"

Play  

Andrej Blatnik: „Der Tag, an dem Tito starb. Erzählungen“
Wed, 19 Oct 2005 15:30:00

Andrej Blatnik liest auf Slowenisch aus seinem Erzählband „Der Tag an dem Tito starb“. Die deutsche Übersetzung liest Klaus Detlef Olof, im Anschluss Gespräch mit dem Autor (slowenisch/deutsch).

Beteiligte:
Olof Klaus Detlef (Übersetzer/in)
Schütz Ines (Redakteur/in)
Blatnik Andrej (Autor/in)

Genre: AutorInnenlesung

Andrej Blatnik reads out of his volume "Der Tag an dem Tito starb" in the Slovenian language. The German translation was red out by Detlef Olof, subsequent a speech with the writer (German/Slovenian).

Play  

Ditha Brickwell: 7 Leben. Poetische Biographien aus dem Jahrhundert der Kriege.
Wed, 19 Oct 2005 15:00:00

Ditha Brickwell liest die Erzählung von der Obdachlosen Poldi.

Beteiligte:
Brickwell Ditta (Autor/in)
Verlag Mandelbaum (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Ditha Brickwell talks about the novella of the homeless Poldi.

Play  

literadio regional
Wed, 19 Oct 2005 14:30:00

Zu Gast: Richard Pils, Verlagsleiter d. Bibliothek der Provinz. Vorgestellt werden mit Leseproben: Karin Ivancic „Süss oder scharf“ (Roman), Andreas Nastl „wia ma da schnowe gwoxn is“ (Mundartlyrik). Ferry Ebert ist live zu Gast und stellt sein Buch „Papperlapapp“ – gesammelte Kinderzitate – vor.

Beteiligte:
Verlag Bibliothek der Provinz (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

The Guest: Richard Pils, publishing's house director of the province's library. Presented with extracts: Karin Ivancic "Süss oder scharf" (novel), Andreas Nastl "wia ma da schnowe gwoxn is" (dialect lyric poetry). Ferry Ebert is the guest and presents his new book "Papperlapapp" – collected children quotations.

Play  

Leo Gabriel (Hsg.): Politik der Eigenständigkeit
Wed, 19 Oct 2005 14:00:00

Leo Gabriel, Leiter des Ludwig Bolzmann Instituts für zeitgemäße lateinamerikanische Forschung, stellt als Herausgeber und Autor ein Buch mit wissenschaftlichem Hintergund in auch für Nicht-WissenschafterInnen lesbarer Sprache vor. Aufgezeigt werden lebendige Beispiele von autonomen Gesellschaftsformen in Lateinamerika und die daraus ableitbaren gesellschaftspolitische Lösungsansätze für auch europäische Probleme.

Beteiligte:
Verlag Mandelbaum (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Leo Gabriel, director of the Ludwig Bolzmann institute for contemporary Latin American research, presents – as writer and publisher – a book with scientific backgrounds in a language which is understandable also for science beginners. The lively examples are recorded by autonomic legal forms in Latin America and the resultant evolvable methods of resolution for the European problems.

Play  

ANgelesen
Wed, 19 Oct 2005 13:00:00

Eine Warming up Runde der literadio Redaktion mit Gast: Gerhard Ruiss, Geschäftsführer der IG Autorinnen und Autoren.

Daniela Fürst und Veronika Leiner stellen das Team von Literadio 2005 vor, präsentieren das Programm der nächsten Tage und plaudern mit Gerhard Ruiss darüber, dass „wir“ den Deutschen Buchpreis gewonnen haben, österreichische SchriftstellerInnen und österreichische und deutsche Verlage. Über den österreichischen Bücherherbst, die Lebendigkeit und Vielfalt der Literatur 10 Jahre, nachdem sie totgesagt wurde. Über Neu-Definitionen und Neu-Positionierungen von SchriftstellerInnen am Anfang des 21. Jahrhunderts und über die Chance, asiatische im Allgemeinen und südkoreanische Literatur im Besonderen kennen zu lernen.

Beteiligte:
Ruiss Gerhard (Interviewgast)
Fürst Daniela (Redakteur/in)
Leiner Veronika (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

A small warming up with the 'literadio' editorial staff and guests like: Gerhard Ruiss, the CEO of the pool of authors. Daniela Fürst und Veronika Leiner are presenting 'lieterado's' crew of the year 2005, as well as the program of the following days and are chatting with Gerhard Ruiss about the fact that "we" – the Austrian authors as well as German and Austrian publishing houses – won the German book award. It was about the Austrian 'automn book fair', the liveliness and diversity of literature after being kept still for 10 years. It is also about new definitions and new positioning of authors in the beginning of the 21st century. It gives the chance to get to know the Asian literature in general and highlights the South-Korean one.

Play