Das Literadioprogramm startet

Aus dem Lesemodus schalten die RedakteurInnen in den Gesprächsmodus. Das Programm startet. Neben der Liveübertragung in unserem Webradio werden die Beiträge archiviert und sind – sobald diese fertig bearbeitet und mit Metadaten versehen wurden – unter “Nachhören” zu finden.

Im wilden Trubel der größten deutscsprachigen Buchmesse bleiben die literadio Bühne und der Stand der IG Autorinnen Autoren ein Treffpunkt der vorrangig österreichischen Literaturszene.

Redakteur*innen im Lesemodus

Die Frankfurter Buchmesse steht vor der Türe: 10. – 14. Oktober

literadio bereitet sich auf 38 Slots mit Gesprächen und Lesungen über Werke von 26 AutorInnen aus 30 Verlagen und Diskussionen mit HerausgeberInnen und VerlegerInnen über den aktuellen Diskurs in der Buchwelt vor.

 
Nach der erfolgreichen Einteilung des Bühnenprogramms wird daher bei literadio gerade fleißig gelesen um sich auf unsere Gäste – ExpertInnen aus der Literaturszene – vorzubereiten.