lit on air 13-1: Joe Berger

Joe Berger war einer, der irritierte und zum (Nach-)Denken aufrief. Durch Aktionen, Filme und Texte. Unter anderem schrieb er Märchen. Diese und auch unveröffentlichte Texte aus seinem Nachlass wurden nun neu aufgelegt und am 17.1.2013 im Wiener Literaturhaus präsentiert.

Nach einer Einführung der HerausgeberInnen las Wolfgang Böck aus dem Buch: Julia Danielczyk und Thomas Antonic (Hrsg.)- Joe Berger, Von Bestsellern und riesengroßen Brüsten.

Zum Nachhören: [powerpress url=“http://cba.fro.at/wp-content/uploads/aufdraht_literadio_on_air/766pr1916_joe_berger_lithaus_128kbps_1chn_44100Hz_preview.mp3″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.