Programmvorschau
Leipziger Buchmesse 2017

literadio-Team Leipziger Buchmesse 2017:

  • Christian Berger (aufdraht – Redaktion, Technik)
  • Daniela Fürst (literadio – Redaktion, Programmkoordination)
  • Barbara Huber (Technik)
  • Herbert Gnauer (no-na.net – Redaktion, Technik)
  • Regina Leibetseder-Löw (aufdraht – Photographin, Webadmina)
  • Vincent Luger (aufdraht – Technik)
  • Erika Preisel (FRS – Redaktion)

Am Stand der IG Autorinnen Autoren Halle 4 – E209

23.03   |  24.03   |  25.03   |  26.03   |   Alle (33)  

Gerhard Ruiss: Weltkulturerbe billig abzugeben >

Do 23.03.2017 13:00

In Wien soll mit Objekten an Kulturstandorten Geld gemacht werden. Welchen Stellenwert haben geistiges und materielles Weltkulturerbe und welchen haben Investoren? Gerhard Ruiss im Gespräch.

Beteiligte:
Gerhard Ruiss (GF der IG Autorinnen Autoren)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Richard Schuberth: Unruhe vor dem Sturm >

Do 23.03.2017 13:30

Mit seines Essays, Artikeln und Polemiken erhebt Schuberth Einspruch gegen politische und gesellschaftliche Zumutungen.

Beteiligte:
Richard Schuberth (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

 

Armin Kaster: Winterauge >

Do 23.03.2017 14:00

Der Tod der Mutter lässt den rebellischen Arthur ganz abgleiten. Um wieder etwas zu spüren, greift er zu drastischen Mitteln. Der Autor im Gespräch.

Beteiligte:
Armin Kaster (Autor/in)
Christian Berger (Redakteur/in)

lmb17, CHB

 

Clemens Marschall, Robert Kaldy-Karo: Der Wiener Prater >

Do 23.03.2017 14:30

Eine lebendige Kultur- und Sittengeschichte, die in sieben Stationen der Seele des Wiener Praters einst und heute auf den Grund geht.

Beteiligte:
Clemens Marschall (Autor/in)
Robert Kaldy-Karo (Autor/in)

 

Bernhard Setzwein: Der böhmische Samurai >

Do 23.03.2017 15:00

Ein historischer Roman über die Familie Coudenhove-Kalergi an der Schwelle vom alten zum neuen Europa am Ende des 19. Jh.

Beteiligte:
Bernhard Setzwein (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)


Martin Winter: Der Mond muss perfekt sein / Überquerung des gelben Flusses >

Do 23.03.2017 15:30

Winter präsentiert sowohl eigene, wie Gedichte von Yi Sha, die in einer chinesich-deutschen Ausgabe erschienen sind.

Beteiligte:
Martin Winter (Autor/in)
Christian Berger (Redakteur/in)

 

Tina Pruschmann: Lostage >

Do 23.03.2017 16:00

Der Debütroman erzählt von den Lostagen im Leben: Tage, an denen Dinge geschehen, die das Leben verändern.

Beteiligte:
Tina Pruschmann (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Alan N. Shapiro, Marion Digel, Irmi Wachendorff (Hg.): Transdisziplinäre Gestaltung >

Do 23.03.2017 16:30

Die gesammelten Essays beschreiben transdiziplinäres Design, das an der Grenze zwischen Theorie und Praxis liegt.

Beteiligte:
Alan N. Shapiro (Herausgeber/in)
Marion Digel (Herausgeber/in)
Irmi Wachendorff (Herausgeber/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

 

Georg Rejam: Aus Steiners Welt >

Do 23.03.2017 17:00

Professor Robert Steiner muss ein altes Versprechen einlösen: wie seine beiden Jugendfreunde einen Roman schreiben. Doch eine Frau bringt alles ins Wanken.

Beteiligte:
Georg Rejam (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

 

Mechthild Podzeit-Jonke: welch eine liebe – der geheime grund >

Fr 24.03.2017 13:00

Gedichte und Prosa über prägende Augenblicke im Leben. Mit Zeichnungen von Franz Blaas.

Beteiligte:
Mechthild Podzeit-Jonke (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)


Gerald Eschenauer: Es regnet Liebe >

Fr 24.03.2017 13:30

Liebe? Es ist sowieso und überhaupt alles ganz anders. Unberechenbar – zum Glück. Beziehungsgeschichte, Gedichte und Wortexperimente.

Beteiligte:
Gerald Eschenauer (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

 

Andreas Kurz: Der Blick von unten durch die Baumkrone in den Himmel >

Fr 24.03.2017 14:00

Eine berührende Erzählung über das Vergehen der Zeit, über ihren Stillstand in den Momenten der Fülle, über Erinnerungen und Selbsttäuschungen.

Beteiligte:
Andreas Kurz (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

 

Iris Wolff: So tun als ob es regnet >

Fr 24.03.2017 14:30

Über vier Generationen des 20. Jh. und Ländergrenzen hinweg erzählt Wolff davon, wie historische Ereignisse die Lebenswege von Einzelnen prägen.

Beteiligte:
Iris Wolff (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

 

Gudrun Büchler: Koryphäen >

Fr 24.03.2017 15:00

Ein Roman über den Konflikt zwischen dem Individuum und einem alles kontrollierenden System, jenseits von Datenschutz und Menschenrechten.

Beteiligte:
Gudrun Büchler (Autor/in)
Christian Berger (Redakteur/in)

 

Margret Kreidl: Zitat, Zikade >

Fr 24.03.2017 15:30

Die einzelnen Texte unterschiedlichster Art zeigen die allmähliche Verfertigung einer Poetik, die das Biografische mit dem Ästhetischen verbindet.

Beteiligte:
Margret Kreidl (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)


Margarita Fuchs: Der Fall Brand >

Fr 24.03.2017 16:00

Nach einer wahren Begebenheit zeichnet Fuchs punktgenau die Charaktere einer dunklen, niemals aussterbenden Seite des Lebens.

Beteiligte:
Margarita Fuchs (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

J. Alton, T. Geldmacher, M. Koch, H. Metzler (Hg.): Verliehen für die Flucht vor den Fahnen >

Fr 24.03.2017 16:30

Aktuelle Debatten und Perspektiven anlässlich der Eröffnung des Denkmals für die Verfolgten der NS-Militärjustiz in Wien. Herausgeberin Juliane Alton zu Gast.

Beteiligte:
Juliane Alton (Herausgeber/in)
Christian Berger (Redakteur/in)

 

Pierre Bergounioux: Ein Zimmer in Holland >

Fr 24.03.2017 17:30

Bergounioux´ philosophischer Essay durchquert die europäische Geschichte vor dem Hintergrund des 30jährigen Krieges. Die Übersetzerin Margret Millischer im Gespräch.

Beteiligte:
Margret Millischer (Übersetzer/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

 

Thomas Sautner: Das Mädchen an der Grenze >

Sa 25.03.2017 13:00

Der eiserne Vorhang fällt und Malina kippt in eine Welt, in der die üblichen Wahrheiten keinen Halt mehr bieten. Ein Roman wie ein Leben ohne Sicherheitsnetz.

Beteiligte:
Thomas Sautner (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Matthias Martin Becker: Automatisierung und Ausbeutung >

Sa 25.03.2017 13:30

Was wird aus der Arbeit im digitalen Kapitalismus? Becker analysiert neue Rationalisierungsstrategien und erklärt, was sich hinter Schlagworten wie Crowdwork, etc. verbirgt.

Beteiligte:
Matthias Martin Becker (Autor/in)
Christian Berger (Redakteur/in)


Gruppe Textmotor: Dazwischen >

Sa 25.03.2017 14:00

Das Kollektiv stellt die neue Anthologie vor. Zu Gast sind Michael Altmutter, Paul Auer, Doris Fleischmann, Georg Rejam, A.J. Rosmondi, Luis Stabauer, Sascha Wittmann

Beteiligte:
Michael Altmutter (Autor/in)
Paul Auer (Autor/in)
Doris Fleischmann (Autor/in)
Georg Rejam (Autor/in)
A.J. Rosmondi (Autor/in)
Luis Stabauer (Autor/in)
Sascha Wittmann (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Luis Stabauer: Atterwellen >

Sa 25.03.2017 14:30

Ernas Tagebücher für ihren Sohn Karl werden zur Basis episodenhafter Erzählungen über ihr Leben. Geschichten, die sie so erlebt hat, oder erlebt haben könnte.

Beteiligte:
Luis Stabauer (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Ute Cohen: Satans Spielfeld >

Sa 25.03.2017 15:00

Das Leben der zwölfjährigen Marie im ländlichen Bayern der 70er gerät mehr und mehr zu einem Strudel von Gewalt und psychischer Manipulation.

Beteiligte:
Ute Cohen (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

 

Simon Schaupp: Digitale Selbstüberwachung >

Sa 25.03.2017 15:30

Self-Tracking im kybernetischen Kapitalismus. Menschen überwachen sich immer mehr selbst. Schaupp geht diesem Trend kritisch auf den Grund.

Beteiligte:
Simon Schaupp (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Sascha Wittmann: Wie ich berühmt wurde >

Sa 25.03.2017 16:00

Eine Schlägerei bei seiner Vernissage macht den Künstler Nemec schlagartig berühmt. Wie bei Schnitzlers Reigen wechseln die Liebespaare, bis alle aufeinandertreffen.

Beteiligte:
Sascha Wittmann (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)


Angela Dorrer: HANDSCAPES / CARTOGRAPHERS >

Sa 25.03.2017 16:30

Angela Dorrer malt Landkarten in Handflächen und dokumentiert diese fotografisch. Das Material sind Farben und die intime, reliefartige Struktur der Haut.

Beteiligte:
Angela Dorrer (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

 

Max Henninger: Armut, Arbeit, Entwicklung >

So 26.03.2017 12:30

Henninger bewertet bisherige Versuche, der Kapitalismusspirale entgegen zu wirken und fragt, was daraus für die Gegenwart gelernt werden kann.

Beteiligte:
Max Henninger (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Lucas Cejpek: Ein weißes Feld. Selbstversuch >

So 26.03.2017 13:00

Das Buch folgt einem lexikalischen Prinzip, dessen Dramaturgie dem Schreibprozess geschuldet ist. Eine Selbsterkundung auf neutralem Grund.

Beteiligte:
Lucas Cejpek (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

 

Franzobel: Das Floß der Medusa >

So 26.03.2017 13:30

Eine historisch belegte Tragödie bildet die Folie für diesen Roman, der danach fragt, wie hoch der Preis des Überlebens ist.

Beteiligte:
Franzobel (Autor/in)
Daniela Fürst (Redakteur/in)

 

Isabella Feimer: Stella maris >

So 26.03.2017 14:00

Eva ist unsterblich. Die Chronik ihrer vielen Leben wird zu einer persönlichen Entblößung der Menschheitsgeschichte. Eine Höllenfahrt durch Zeit und Raum.

Beteiligte:
Isabella Feimer (Autor/in)
Christian Berger (Redakteur/in)


Karin Peschka: FanniPold >

So 26.03.2017 14:30

Fanni bekommt – Dank erfundener Krebsdiagnose – einen Tandem-Gleitschirmflug geschenkt. Doch der Flug mit Poldi endet unerwartet.

Beteiligte:
Karin Peschka (Autor/in)
Erika Preisel (Redakteur/in)

 

Nina Horaczek, Sebastian Wiese: Gegen Vorurteile >

So 26.03.2017 15:00

Die Journalisitin und der Jurist bieten in ihrem Handbuch gute Argumente gegen dumme Behauptungen.

Beteiligte:
Nina Horaczek (Autor/in)
Sebastian Wiese (Autor/in)
Herbert Gnauer (Redakteur/in)

 

Besessenheit ist Voraussetzung – 30 Jahre Wieser Verlag >

So 26.03.2017 15:30

Vor 30 Jahren gründete Lojze Wieser seinen Verlag und blickt nun auf eine in vielerlei Hinsicht turbulente Zeit zurück.

Beteiligte:
Lojze Wieser (Verleger/in)
Christian Berger (Redakteur/in)