literadio on air

Alle (145)
2017 (25)   2016 (28)   2015 (18)   2014 (15)   2013 (10)   2012 (10)   2011 (11)   2010 (11)   2009 ( 6)   2008 (11)  

litonair 11/1008.12.2010

Ausschnitte aus einer Aufzeichnung des Liveabends vom 25.11.2010 im Stadttheater Wien Walfischgasse. Mercedes Echerer plaudert mit Andreas Vitasek und Viktor Gernot über ihre mährischen Wurzeln und die Bedeutung ihrer Herkunft für ihr heutiges Leben in Österreich..
Vorlage für die literarischen Texte ist der Band „Mähren“ aus der Reihe „Europa erlesen“ (Wieser Verlag).

Beteiligte:
Echerer Mercedes (Interviewer/in)
Berger Christian (Gestalter/in)
Vitasek Andreas (Interviewgast)
Gernot Viktor (Interviewgast)

Genre: Veranstaltungsmitschnitt

Play  

lit on air 10-1008.11.2010

Aufzeichnung der Buchpräsentation von Pittler, Andreas/Verdel, Helena – DER GROSSE TRAUM VON FREIHEIT – 30 Rebellen gegen Unrecht und Unterdrückung, promedia Verlag, vom 3.11.2010 im Vorwärts Haus in Wien. Es lesen die AutorInnen. Einleitende Worte vom Verlagsleiter Hannes Hofbauer.

promedia Verlag

Beteiligte:
Pittler Andreas P. (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag promedia (Verlag)
Verdel Helena (Autor/in)

Genre: Veranstaltungsmitschnitt

Play  

liton air 09-1012.09.2010

„Europa erhören“ ist eine Veranstaltungs- und Hörbuchreihe,die auf der Buchreihe „Europa erlesen“ (Wieser Verlag) beruht. Mercedes Echerer, Schauspielerin und Ex-Europapolitikerin hat gemeinsam mit Lojze Wieser (Verleger) diese Reihe konzipiert. Im Gespräch erzählt sie von der Entstehung, der Spannung und Freude entstanden aus der Diversität der Kulturen und der Funtkion von ÜbersetzerInnen. Zwischendurch gibt es Hörproben aus der Hörbuchreihe.

Beteiligte:
Echerer Mercedes (Interviewgast)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Wieser (Verlag)
Verlag Die2 (Verlag)

Genre: Interview

Play  

lit on air 8 1019.07.2010

Zu hören sind Ausschnitte aus der Aufzeichnung der Lesung von Mieze Medusa und Gerhard Ruiss beim 4. “literadio brunch” an der Pädagogischen Hochschule Wien.

Beide haben sich großteils der Lyrik verschrieben. Mieze Medusa ist vor allem als Slamerin bekannt, Gerhard Ruiss hat sich die letzten 7 Jahre intensiv mit dem letzten Minnesänger Oswald von Wolkenstein (~1400) beschäftigt und alle Lieder nachgedichtet. Zu hören sind ausgewählte Texte zu den Stichwörtern „Alltag“, „Liebe“ und „Auswärts“

Beteiligte:
Ruiss Gerhard (Autor/in)
Mieze Medusa (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Folio (Verlag)
Verlag Milena (Verlag)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

lit on air 7 1021.06.2010

Vorgestellt werden eine Lesung von Beatrix Kramlovsky im Rahmen des „literadio brunch“ im Sommersemester 2010 an der Pädagogischen Hochschule Wien, sowie eine Vorab-Hörprobe von Eva Rossmann des im September 2010 erscheinenden Romans“ Evelyn’s Fall“.

Beteiligte:
Rossmann Eva (Autor/in)
Kramlovsky Beatrix Maria (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Folio (Verlag)

Genre: Magazin

Play  

lit on air 061029.05.2010

Lesung von Reiner Tiefenbacher und musikalischer Begleitung durch die Zugvögel am 28.5.2010 in der „Alten Schmiede“ in Schönberg/Kamp, Niederösterreich. Reiner Tiefenbacher liest neue Texte aus den Provinzen der menschlichen Komödie und präsentiert sein Buch „Deprimos,Freaks und Traveller. Martin Lassnig und Kerstin Kargl (Die Zugvögel) präsentieren Musik aus den Provinzen der Welt.

Veranstaltungsmitschnitt Teil1
Veranstaltungsmitschnitt Teil2

Beteiligte:
Verlag Edition Thurnhof (Verlag)
Tiefenbacher Reiner (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Zugvögel (Andere)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

lit on air 5-1021.04.2010

Die Sendung bringt Ausschnitte aus den Lesungen von Heinz Janisch und Gerald Jatzek beim literadio brunch 1 an der PH Wien. Thema: Kinder- und Jugendliteratur. Eine Produktion von Nicole Fitzka und Andrea Grasnek.

Beteiligte:
Jatzek Gerald (Autor/in)
Janisch Heinz (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: AutorInnenlesung

Play  

lit on air 04 1004.04.2010

In der Sendung werden zwei Kriminalromane vorgestellt, die auch die Auseinandersetzung mit sozialen Fragen anregen. Erwin Riess stellt seinen Roman „Herr Groll und der rote Fluss“ im Gespräch auf der literadio Bühne bei der Leipziger Buchmesse 2010 vor. Herr Groll ist ein marxistisch geschulter Analytiker, der die Entstehung der heutigen Wirtschaftskrise mittels der „Floridsdorfer Ökonomieschule“ erklärt. Anschließend ein Auszug aus der Lesung von Andreas Pittler aus seinem Roman „Chuzpe“ (Wiener Kaffeehaus auf der Leipziger Buchmesse 2010). Der Roman spielt 1914 und lässt die Tage des Zusammenbruchs der Habsburgmonarchie und die revolutionäre Stimmung lebendig werden.

Beteiligte:
Berger Christian (Redakteur/in)
Riess Erwin (Autor/in)
Pittler Andreas P. (Autor/in)

Genre: Magazin

Play  

lit on air 03 1013.02.2010

Der Autor Manfred Wieninger lebt in der niederösterreichischen Hauptstadt St.Pölten und schreibt Kriminalromane, deren Hauptfigur der Antiheld und Diskont Detektiv Marek Miert ist. Sowohl die Romanfigur als auch der Autor treffen immer wieder auf „braune“ Flecken in der Vergangenheit der Stadt. Anlässlich des im Februar 2010 erscheinenden 6. Bandes „Prinzessin Rauschkind“ hat literadio Manfred Wieninger zum Gespräch gebeten. Dass es dabei nicht nur um den neuen Krimi sondern auch um ehemalige Zwangsarbeiterlager ging, kann kein Zufall sein.

Buchbeschreibung Verlag Haymon

Beteiligte:
Verlag Haymon (Verlag)
Wieninger Manfred (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play  

lit on air 02 1003.02.2010

2 Einblicke in den Alltag und die Liebe. Alexander Schimmelbusch, Ex-Banker und jetzt Schriftsteller stellt auf der Frankfurter Buchmesse 2009 seinen Roman „Blut im Wasser“ vor. Johannes Witek liest seinen Text: „Michel Foucault schlägt auf eine Hostie ein während drei brennende Kamele vor dem Fenster ihn relativ unbeteiligt dabei beobachten“.

Beteiligte:
Witek Johannes (Autor/in)
Schimmelbusch Alexander (Autor/in)
Verlag Chaotic Revelry (Verlag)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Blumenbar (Verlag)
Stöger Jörg (Interviewer/in)

Genre: Magazin

Play  

lit on air 01 1017.01.2010

Der Autor, Grafiker und Maler Reiner Tiefenbacher liest aus seiner 2009 erschienenen Erzählung „Deprimos, Freaks und Traveller“ und erzählt im Gespräch über die Entstehung seiner Geschichte, die Sattheit der hier Lebenden und die spezielle Produktion des Buches. Die Illustrationen stammen ebenfalls vom Autor.

Bildgalerie von Rainer Tiefenbacher
Erzählband „Das Wirkliche ist seltsam genug“

Beteiligte:
Tiefenbacher Reiner (Autor/in)
Berger Christian (Redakteur/in)
Verlag Edition Thurnhof (Verlag)

Genre: Diskussion/Gespräch

Play