Eleonore Neiss: Amselmütter

Cover Amselmütter

Foto: Astrid Hofstätter-Fürpaß / Cover: hiasl

Beim Heurigen Diewald im Kamptal führte Christian Berger ein Gespräch mit der Autorin Eleonore Neiss über ihr Hörbuch „Amselmütter“. Es geht um die Träume und Entwicklungen in Beziehungen. Plötzlich wird die Alltagsroutine der gut verheirateten Mehrfachmutter Johanna durch Tom durcheinander gebracht. Selbstreflexion, Verantwortung vs. Gefühle. Eine Geschichte aus dem Alltag vieler Frauen.

Im Gespräch mit literadio erzählt die Autorin über ihre Sicht der Geschichte.Bestellungen des Hörbuches sind über den Kulturverein “aufdraht” möglich.